23 Mrz

Tagesimpuls 23.3.2016

Welchen Weg soll ich gehen?

Wie erkenne ich Gottes Plan/Weg für mich?
Kann ich auf Gottes Wege vertrauen ?

Diese Fragen stellt sich jeder Mensch, wenn er von Gott hört und gerne seinen EIGENEN Weg, der von GOTT für ihn vorbereitet ist, herausfinden möchte!

Ich habe mich das mehrmals schon gefragt, wenn ich ehrlich bin, manchmal sogar JEDEN Tag.

JA, ich konnte immer wieder NEU erfahren, dass ER einen Plan, einen Lebensplan für mich (und natürlich auch für Dich) hat.

Hey, das ist doch eigentlich irre, wenn wir manchmal so Plan-los durch die Gegend sausen und dann merken, dass nichts vorwaerts geht! 

Frust kommt schneller auf, als dass man denkt.

Aber da die Hoffnung zur Gewissheit wurde, weiß ich, dass GOTT auf nichts sehnlicher wartet, als darauf dass wir IHN fragen und IHN bitten uns den Weg zu zeigen!

Das nenne ich dann VERTRAUEN!

Seine Wege führen letztendlich immer zu IHM. Und das ist gut so, denn ER ist LIEBE und der Weg zur LIEBE und in der LIEBE ist der richtige Weg!

Also trau Dich ruhig JEDEN Morgen unseren PAPI zu fragen:
„Ich bin Dein Kind und ich bitte Dich mir heute den Weg zu zeigen, den DU fuer mich schon vorbereitet hast !“

ER wird mit Dir Kontakt aufnehmen und Du kannst IHN ruhig bitten, es Dir mehrmalig zu zeigen, wenn Du Gottes Stimme noch nicht kennst!

Wie ich zum Glauben kam vor wenigen Jahren habe ich immer um 4- malige!!! Bestätigung gebeten … und die kam! Dann sagte ich:“ Es ist gut, ich habe es jetzt verstanden!“ „smile“-Emoticon

Also ermutige ich Dich auch jetzt IHN nach Seinen Weg für Dich zu fragen.. hab Geduld, er wird Dir antworten – genau wie ER mir antwortete..

Schönen Mittwoch .. vom Josef

17 Mrz

Tagesimpuls 17.3.2016

Blog 17.3.16

Gott will, dass wir LEBEN…
Nun lass es uns auch tun, anstatt nur auf Probleme zu sehen…die bringen KEIN Leben!
Ich will LEBEN… Machst Du mit ?

Manchmal sehe ich nur diese und jene Aufgabe und habe NULL Zeit, das und dies auch noch zu tun….

Ich fühle mich manchmal echt am Ende meiner Kräfte…

Dann sage ich zu mir: S T O P P !

Wenn ich Jesus-Nachfolger bin, dann brauche ich mich nicht so abzuhetzen bis ich nicht mehr kann….

Jesus wollte dass ich lebe! Und GUT lebe..
Und was mache ich daraus?

NEIN, NEIN und nochmals NEIN.

Erst einmal durchgeatmet, Jesus gedankt, dass ER einen tollen Plan für mein Leben hat, dann die Bibel raus und ein paar Psalmen gelesen und schon bin ich wieder im Lot.

Machen wir es doch heute gemeinsam und beginnen wir an diesem Donnerstag zu LEBEN.

LEBEN im Sinne und unter den liebenden Augen Gottes.

Dann geht manches wie von selbst.
Versuche es – es funktioniert, ich hab es ausprobiert.

Dank sei Gott – unserem HERRN und Papa..

Schönen Donnerstag…. vom Josef

Facebook IconYouTube IconTwitter IconSchreibt mir eine E-Mail