10 Sep

Tagesimpuls 10. September 2018

Urteile und verurteile NICHT.

Wie schnell verurteile ich doch mal – nur aus einem kurzen Blick der Situation heraus – Dinge und Menschen. Es ist etwas in uns (Paulus nennt es: das Fleisch) das eigentlich das Gegenteil macht zu unserer inneren Einstellung in einem aktiven Leben mit Gott!

Ich weiss, dass ich mir nicht vorschnell eine Meinung bilden soll, ohne die genauen Umstände zu kennen, denn Bilder trügen und sind oft falsch.

Trotzdem kann ich nicht vermeiden oder es unterdrücken, das sich mein Gehirn mit einem Schnell-Urteil meldet.

Geht es Dir auch manchmal so ?

Verstehst Du mich ?

Ich bin sicher hier nicht allein zu sein und dass Du es auch sehr gut kennst, denn wir ALLE sind Menschen.

Ich habe beschlossen, mich nicht mehr darüber zu ärgern, denn die Energie ist mir hier falsch eingesetzt. Nein- keine Aufgabe oder Resignation, nur ein akzeptieren. Aber was sich mein Gehirn denkt und was ich darauf sage sind zwei verschiedene Dinge.

Lass es uns wie Paulus in Römer 8 sagen:

„Wer nun mit Jesus Christus verbunden ist, wird von Gott nicht mehr verurteilt. Das Gesetz ist aufgehoben durch JESUS CHRISTUS, der das Leben bringt.
… Denn jetzt bestimmt Gottes Geist und nicht mehr die sündige Natur unser Leben! Wer seinen selbstsüchtigen Wünschen folgt, der bleibt seiner sündigen Natur ausgeliefert!“

Unfassbar und stärkt mich!

Weg damit mit Urteilen!
Weg damit mit Verurteilungen!
Weg damit mit solchen Gedanken
Weg damit mit solcher Rede.

Ein Übungsgelände für uns alle Freunde, einschliesslich mir.

Lasst uns Christen ab heute wieder mit gutem Beispiel allen anderen ein VORBILD sein und nicht
überall „unseren Senf dazu geben“ .
Denn wer das tut, kommt schnell in den Verdacht ein armes Würstchen zu sein….. 🙂

Gott mit euch und mit mir und viel Kraft für diesen Wochenanfang … vom Josef, der selbst darüber nachdenkt….

PS: ich selbst bin gespannt, wieviel „ABER“ jetzt in den Kommentaren kommen.
NEIN, DEINE Situation ist nicht anders – und JESUS kannte auch keine Ausnahmen.

Lernen wir wieder liebevoll miteinander umzugehen und FANGEN WIR DAMIT SELBST AN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconSchreibt mir eine E-Mail