28 Jan

Tagesimpuls 28. Januar 2020

Das will ich Dir heute morgen zusprechen !

Viele von euch kenne ich nicht, aber ich freue mich immer wenn jemand auf meinen Veranstaltungen zu mir kommt und sagt lächelnd: „wir kennen uns von facebook!“

Auch wenn es manchmal nur virtuell ist, aber man fühlt doch sehr große Freude einen „Freund“ und Wegbegleiter auf dem Weg zu GOTT zu treffen.

Und noch ein Wort zu denen, die immer versuchen mir respektlos aber voller gescheitem Wissen meinen, mir ihre bessere Meinung zu den Dingen aufdrücken zu muessen:

JA, ich liebe auch Dich!

Es geht hierbei NICHT um eine liebevolle Korrektur eines Bruders/Schwester. Das ist manchmal notwendig.

Vielleicht hast Du einen schlechten Tag und Deine Frau/Mann hat Dich geärgert. Wenn es Dir hilft indem Du es hier ablädst, dann her damit. Ich will gerne in Demut Deine Füße waschen.

Allen anderen Freunden möchte ich sagen, dass ich mich freue und dafür bete, dass wir uns im Reich Gottes wiedersehen – auch wenn es evtl. dort KEIN facebook mehr gibt, weil wir uns so an der Herrlichkeit Gottes erfreuen. 😀😀😀

Also kurz gesagt:

Der Du dies jetzt liest, sei umarmt in der Liebe GOTTES und ich freue mich, dass es Dich gibt.
Viel Kraft……. vom josef

27 Jan

Tagesimpuls 27. Januar 2020

Gottes LIEBE hört niemals auf …..
.. Und gibt Dich NIE auf!!!!

Als ich am Boden zerstört in einer eiskalten Zelle im Gefängnis München- Stadelheim aufwachte, wurde mir klar, dass ich VERSPIELT hatte.

Ich hatte mein Leben lang auf die falsche Karte gesetzt: GELDGIER ! ERFOLG. LUXUS PUR!

Ich hatte endgültig verspielt!

AUS und VORBEI!

Ich dachte an aufgeben und Selbstmord.

Doch in mir drinnen, ganz tief verborgen, klopfe etwas oder jemand an, den ich bisher ignorierte und vergessen hatte in meinem Hochmut und von Macht besessener Arroganz und maßloser Selbstüberschätzung….

Es war ein Gefühl von zarter LIEBE – von GOTTES LIEBE!

Da wusste ich, dass GOTT IMMER einen Plan hat… Für JEDEN – auch für mich damals!

Ich wandte mich JESUS zu, ER half mir in ein vollkommen NEUES Leben!

HEUTE LEBE !!!! ich und bin innerlich FREI geworden …. und total HAPPY !

Resultat:

Mit JESUS bin ich im Gefängnis FREI geworden –
OHNE JESUS kann die Freiheit zum Gefängnis werden!

Fühlst Dich auch DU heute wie in einem Gefängnis?

Termindruck, Verpflichtungen hier und dort. Und Du schaffst das alles nicht mehr!

Dann halte heute einfach mal STILL und bitte JESUS Dir ganz persönlich den Weg HERAUS zu zeigen !

ER wird es tun ! Hab Vertrauen und Geduld!
Aber triff eine LAUTE Entscheidung
JEDEN TAG NEU in der Frühe am Morgen!

Auch heute stehe ich ab und zu wieder unter Druck, aber in der Betrachtung und Abgabe an GOTT werde ich gelassen!

Sag einfach:

„JESUS, ich habe mich für DICH entschieden und bitte DICH mit mir durch den heutigen Tag zu gehen und an meiner Seite mir Kraft und auch Hilfe in allen Dingen zu geben, Danke!“

Dann hast Du den Samen gesät für einen Tag voller Wunder !

Viel Spaß dabei, Josef

26 Jan

Tagesimpuls 26. Januar 2020

Stürme im Leben oder nur ein kleiner Wind ?
Meine Empfehlung…..

…ist genau die, die auf dem Bild steht!
Manchmal sehen wir vor lauter Angst und Verzweiflung keinen Ausweg.. auch in kleinen Dingen.

Halte einfach mal inne und drehe Dich nicht immer wieder um Dich selbst, sondern lege IHM Deine Probleme hin.

Auch wenn ich schon öfters das gepostet hatte, ich kann mich nicht selbst oft genug daran erinnern, so zu handeln!

ER ist immer der Ausweg ! Bitte – so wie ich – um Hilfe und in vielen Fällen kommt dann plötzlich die Lösung durch einen Blitzgedanken.

Geht Dir etwas auch nicht aus den Kopf oder fühlt Du Dich im Gefängnis , JESUS wird Dich befreien .

Heute, Hier und Jetzt!

Auf was wartest Du noch ?

Sprich mit JESUS und bitte ihn.
Rechne aber auch, dass sich etwas tut danach ….😄😄

Schönen Sonntag … vom Josef

24 Jan

Tagesimpuls 24. Januar 2020

*Der Zwang des ‚Mehr und Gleichzeitig‘*

👉🏼 *Reduziere und entschleunige*

*Was du vorhast , wird dir nicht durch die Macht eines Heeres und nicht durch menschliche Kraft gelingen: Nein, mein Geist wird es bewirken! Sacharja 4:6*

Weiter, höher, schneller ….ist im Alltag die Vorstufe zum Burnout.
Multitasking ist Gift für dein Leben in und mit Jesus.

Nicht mehrere Dinge gleichzeitig tun, sondern sich ganz bewusst auf den Augenblick konzentrieren. Und dennoch wirst du bisweilen von einer zu großen To-Do-Liste überwältigt, kommst in ein übertriebenes Machen und in die Hektik.

Auch wenn´s schwer fällt, ein „STOPP “ ist dann vonnöten, um sich zu besinnen, auf wen wir uns wirklich verlassen dürfen, von dem unsere Macht kommt, von unserem HERRN JESUS CHRISTUS

Reduzierung und Entschleunigung und sei es nur minimal helfen dir, weg von diesem Zwang zu kommen, immer mehr zu machen.

Ich kann das aus unzähligen Versuchen selbst bestätigen. Immer wieder neu !

Aktives und kontemplatives Leben müssen ein Gleichgewicht haben.

Wenn Du auch nur nach dem Mehr, weiter und höher Dich ausstreckst, dann überlege, ob es das wert ( bzw. Deine Gesundheit) ist.

Einen Gang runter zu schrauben hat noch niemand geschadet.

Nimm die gewonnene Zeit um wieder einmal die Worte JESU im Neuen Testament ( Umfang: 1.600 Verse) zu lesen, sie zu studieren und die Dir einzuprägen UND sie in die Tat umzusetzen !

Schönen Tag auch mal mit mehr RUHE … vom Josef

22 Jan

Tagesimpuls 22. Januar 2020

Gott ist LIEBE….
So ist sein Wesen und NIE anders!

Manchmal bekomme ich auf meinen vielen Reisen zu den Veranstaltungen Harnwegsinfekte, die sogar ganz plötzlich hohes Fieber hervorrufen können.

(bitte keine gut gemeinten Rat-Schläge hier, ich habe sie alle gehört und ausprobiert – ja auch Cranberry!! und alle Heil- Tees). Das hängt mit meiner Gesundheitssituation zusammen, die sich durch den Unfall 1973 geändert hat. Danke!

Worauf will ich hinaus?

Es ist naheliegend, zu denken, dass dies auch von GOTT kommen kann und ER mir etwas sagen will…..oder oder oder…

NEIN, denn wenn ich die Bibel lese, steht da nirgendwo etwas, dass GOTT Krankheit sendet um etwas zu bewirken.

Oder dass jemand Schmerzen erdulden oder “ aufopfern“ muss für GOTT oder einen Menschen.
Wenn, dann kommt das vom satan , siehe auch bei Hiob.

Jesus war auf dieser Erde als Gottes Sohn und hat nur geheilt und war barmherzig und LIEBTE jeden Menschen.

Das ist das Wesen Gottes.

GOTT ist gut – zu jeder !!! Zeit – IMMER!

Und wenn ich zu IHM spreche , d.h. ich bete, dann hat mich ein Harnwegsinfekt nie derart blockiert, dass ich einen Vortrag absagen musste.

Kein Einziger!

Ich FÜHLE dass GOTT mit mir und bei mir ist !

Und so ist ER auch immer bei Dir, denn GOTT ist gut und ER will nur Dein Bestes, auch wenn es nicht gerade immer danach aussieht.

VERTRAUEN und GEDULD sind die Schlüsselworte, die Dir und mir weiterhelfen.
Wenn ich weiss, dass GOTT mich liebt und GUT ist, was kann mir dann heute passieren.

Wer kann gegen Dich sein, wenn GOTT für Dich ist ????

Hammer !

Niemand!!!! ist stärker als GOTT.

Sei Dir das in Deinen kleinen Problemen HEUTE wieder ganz NEU bewusst….

GOTT ist GUT und ist immer mit DIR, weil ER die LIEBE ist…

ER schenkt Dir heute die Kraft und die LIEBE die Du jetzt brauchst !!!!

Nun auf in den Tag und einen ganz lieben Gruss vom Josef….

21 Jan

Tagesimpuls 21. Januar 2020

Fang einfach HEUTE NEU an……
Mit JESUS geht das problemlos!

Jeden Tag NEU !

Guten Morgen!

Ab und zu (leider) benehme ich mich viel zu menschlich. Wenn in Stress-Situationen alles schief läuft, dann kann es schon mal sein, dass mir ein Wörtchen rausrutscht, dass ich sofort wieder bereue.

Wenn ich im Strassenverkehr auf „Sonntagsfahrer“ stosse (immer dann wenn ich es besonders eilig habe.. Zufall?), auch dann habe ich nicht nur liebevolle Gedanken…

Leider kann ich weder Worte noch Gedanken zurücknehmen und auch sonst kann NIEMAND die Vergangenheit ändern!

Meine Mitmenschen reagieren daraufhin (leider) auch nicht gerade immer verständnisvoll und dann denke ich, was in den Sprüchen und an anderen Stellen in der Bibel über WORTE steht..

Ja! Ich fühle mich in solchen Situationen alles andere als „heilig“ und bin überhaupt kein Licht für Andere..

Und dann ärgere ich mich über mich selbst!!

Kennst Du das auch ??

Im Gegensatz zu Menschen beginnt bei GOTT JEDER TAG NEU…. Und das finde ich toll!

Wenn ich am Abend meine „Last“ in Reue und der Bitte um Vergebung zu IHM gebracht habe, ist die Sache für IHN gegessen und erledigt.
Ich muss dabei lernen es SELBST auch so zu sehen und nicht in Selbstvorwürfen zu enden.

Dietrich Bonhoeffer hat mit diesem Satz in dem Bild des Tages vollkommen recht.

Ich muss es mir nur immer wieder selbst sagen:

Heute ist ein Neuer Tag mit JESUS.

Altes ist vergangen – Neues wird ! Heute!

So lasst uns heute in einen neuen frischen weissen Tag springen und das Alte, das wir vor IHM gebracht haben, sofort vergessen.

Ich weiss, es wird ein SUPER Dienstag heute (auch wenn er am Anfang vielleicht nicht bei jedem gleich toll aussieht)

Warte ab, denn GOTT hat heute für Dich etwas Besonderes vorbereitet.

DU musst es NUR SEHEN – Augen auf !

Einen tollen Tag unter dem Schutze des HERRN wünscht …. Josef

20 Jan

Tagesimpuls 20. Januar 2020

Du bist schon tot ! In Deiner alten Art..

Lass nun CHRISTUS IN Dir leben – jeden Tag!

Falle nicht in die ALTE Art zurück ! !!!!!!!!

Welch eine tolle Nachricht und auch Botschaft :

JESUS lebt in mir DRIN ! Und auch in DIR!

ER hat Wohnung genommen !

Konsequenz:

DU musst nicht mehr in Deine alten Fehler und Deine alte Verhaltensweisen zurückfallen.

Mir war eine lange Zeit auch nicht klar, dass ich meine Gedanken – die aus meinem Leben vor meiner Bekehrung kommen – unterbinden kann.

Irgendwann war es mir zuviel und ich wollte mich nicht mehr von meinen Gedanken bestimmen lassen.

Da ich sehr viele Jahre die falschen hatte (und wie!!), ist es wie eine alte Gewohnheit: es ist schwer sie loszuwerden – NUR JESUS CHRISTUS hat es geschafft mich zu heilen.
Sexsucht, Geldgier, Drogen, Alkohol usw..

Kennst Du das auch ?

Römer 12,2 sagt, dass wir uns von GOTT UMWANDELN lassen sollen … und zwar mit dem ganzen Denken!

Das geht, indem wir die negativen Gedanken einfach nicht mehr zulassen.

Ich persönlich gehe da wie folgt vor:

Wenn anklagende und vorwurfsvolle Gedanken bei mir einziehen wollen, spreche ich ein KLARES (manchmal auch lautes)

STOPP aus!

Ich lobe und danke GOTT, was ER BISHER schon in meinem Leben Gutes getan hat und DANKE auch, dass ER meine Zukunft fest im Griff hat und auch hier GUTES geschieht..

Und sofort verschwinden die negativen Gedanken im Wind ….

Versuche es selbst – es wird funktionieren!

Dir einen schönen Montag und sieh immer MEHR unseren HERRN JESUS CHRISTUS in Dir…. von josef

19 Jan

Tagesimpuls 19. Januar 2020

Wie schön hat Gott die Welt (und Griechenland) geschaffen !
Während es anderswo sonnig und warm ist hat der Winter hier bei uns alles im Griff!
Auch wenn es zur Zeit bei uns sonnig (aber kalt) ist.

Aber auch bei uns wird es wieder Sommer in diesem Jahr!

Das einzige was wir tun muessen ist WARTEN.

Und das – so behaupte ich – ist eines der schwersten Dinge im Leben.

Einfach nur WARTEN!!

Wir warten auf den Bus, beim Zahnarzt, an der Supermarktkasse, auf das Essen und so weiter…..

Aber auf EINEN brauchen wir NIE zu warten, weil ER immer da ist : JESUS.

Ich brauche kein Handy, ich brauche nicht anstehen und keinen Termin – ich kann einfach nur so mit dem Höchsten dieser Welt sprechen.

Dieses Geschenk wird so oft vergessen.

Statt dessen überlegen wir in Gedanken hin und her, wenn wir eine Lösung in alltäglichen Dingen suchen.

Kennst Du das auch????🤣

Versuchen wir, Du und ich, heute unter Tags wieder ALLES mit JESUS CHRISTUS zu besprechen und bitten wir IHN um Rat.

Ich wette mit Dir, dass ER sich sehr freut und Dir auch einen Tipp und Rat gibt.

Manchmal sofort und manchmal heißt es auch ein bisschen warten😀. Aber das trainiert unsere Geduld in dieser rasend schnellen Welt.

Schönen Sonntag und vergiss nicht: „red mit JESUS“…….,, Gruesse vom josef

18 Jan

Zweiter Tagesimpuls 18. Januar 2020

Last uns immer wieder bekennen, dass JESUS unser HERR ist.

Was heißt das HERR zu sein?

Wir alle wollen doch am liebsten, dass wir KEINEN über uns haben, der das „sagen“ hat.
Selbstbestimmung und FREIHEIT herrschen bei uns in Europa…..

Nur bei JESUS bedeutet es etwas ganz anderes…… nämlich DURCH IHN in die FREIHEIT erst richtig geführt zu werden.

JA! Abhängigkeit und Anerkennung von JESUS bringt erst die wahre FREIHEIT.

Ich habe selbst erfahren müssen, wie UNFREI Geld und Reichtum erst macht. Ich war der Sklave und nicht der Herr meines Geldes.

Wie geblendet und dumm war ich in Abhängigkeit von Geld und Reichtum.

Den WAHREN Reichtum konnte ich weder erkaufen noch erarbeiten.

Er wurde mir durch die GNADE JESUS einfach geschenkt.

Einfach so…..

So kann ich nur jedem „Geldsüchtigen“ empfehlen, FREI von dieser SUCHT zu werden und durch JESUS unseren HERRN die wahre FREIHEIT zu erlangen!

Egal ob Du nun viel Geld besitzt oder wenig.
Von Geldgier/sucht kann jeder Befallen sein.
Aber eine „Sucht“ will DICH (so wie sie mich gefangen hielt) GANZ besitzen – in Abhängigkeit führen.

Von was bist DU, lieber Freund ABHÄNGIG?
Es kann ALLES sein?
Zb von facebook, von den likes, von der Zustimmung Anderer!!, von Deiner Frau, Mann, Kinder (ups!), von Auto, von der Arbeit, vom TV, von einer Zigarette, Alkohol, Tabletten, etc etc – Abhängigkeit ist ALLES, auf das Du nicht verzichten willst und das JESUS CHRISTUS den ERSTEN Platz in Deinem Leben raubt!
Alles das macht Dich G E B U N D E N!

Vollkommen anders ist unser HERR JESUS CHRISTUS… ER macht wahrhaft FREI…..

Das Glück, dass Du suchst liegt so nah – nur ein Gebet weit entfernt.

Mit diesen Gedanken einen schönen Tag
….. vom Josef

Facebook IconYouTube IconTwitter IconSchreibt mir eine E-Mail