03 Dez

Wochenende in Leipzig

Heute in der Früh gehts ab nach Leipzig !
Mittags geht das Programm des Blauen Kreuzes los bis Abend.
Bin froh, dass ich noch ein Hotel gefunden habe, da viele wegen des Weihnachtsmarktes und anderen Feiern ausgebucht sind.
Hoffentlich kein Schnee auf der Autobahn (weil ich etwas vergesse habe.. psst😌😌– werde ich Montag nachholen)

03 Dez

Tagesimpuls 03. Dezember 2022

Guten Morgen!

„Lebst Du heute im Licht ?
Denn früher warst Du in der Dunkelheit !“

Dieser Absatz im fünften Kapitel des Epheserbriefes macht mir schon Gedanken.

Paulus schreibt:“Früher habt ihr auch in Dunkelheit gelebt, aber heute ist das anders. Durch den HERRN seid ihr im Licht. Darum lebt nun auch wie Kinder des Lichts.“

Unter anderem geht es darum die Menschen zu meiden, die weiterhin ein ausschweifendes Leben führen, sexuell zügellos sind, von der Habgier befallen sind, etc. etc.

Da denke ich an mein eigenes Erlebnis:

Als ich von JESUS im Gefängnis angesprochen wurde und mich bekehrte, waren mir die Menschen, die den ganzen Tag nur über Sex sprachen, dumme Witze machten und zügellos lebten, echt ein Greuel. Ich sonderte mich ab….

Ist Dir das auch passiert ?

Es gibt ein Sprichwort: „Zeige mir, mit wem Du umgehst, dann sage ich Dir wer Du bist“

Es kann auch bedeuten, dass Du Dich von langjährigen Freunden trennen willst oder sogar musst.

Immer wieder bewahrheitet sich das, auch bei mir.

Das hat nichts mit Evangelisierung zu tun etc..

Sondern mit dem Umgang, mit wem man sich umgibt.

Das färbt schnell ab und kann Dich/mich in Gefahr bringen, ALTE Dinge und Gewohnheiten wieder aufleben zu lassen.

Ich glaube, dass das dem HERRN keine Freude bereitet.
Deshalb suche ich mir heute meine ganz wenigen Freunde nach meiner Einstellung und Dingen aus, die mich heute auch bestimmen

Auf jeden Fall ist Gott barmherzig und verständnisvoll, aber ich bin der Meinung, dass der Umgang schnell abfärben kann..

Schönen Samstag vom Josef

PS: Zur Klarstellung:
Es geht nicht darum, dass Du mit Nichtchristen arbeitest und bewusst ein unchristliches Umfeld suchst, um von JESUS zu zeugen, SONDERN es geht um Deine Einstellung zu den Dingen – nicht um Menschen!

02 Dez

Tagesimpuls 02. Dezember 2022

Guten Morgen,

Oh, oh…… gar nicht so einfach…..
„Wie Du mir, so ich Dir“…das ist eigentlich das, was wir gelernt haben..

Aus meinem Leben:

Da bin ich eingeladen zu einem Frauenfrühstück irgendwo in Deutschland.

Freudig fahre ich mit meiner Assistentin eine lange Strecke und bin froh endlich ankommen zu sein. Der Empfang war eher zurückhaltend, denn auch die Ortsbeschreibung war dürftig. Noch schlimmer die „Chefin“ dort. Sie kommandierte mich rum, wie einen Schuljungen und beendete willkürlich meinen Vortrag als ich zu JESUS CHRISTUS kam. So ging es weiter…

„Behandle andere so, wie Du von Ihnen behandelt werden möchtest!“

Was für eine Herausforderung in dieser Situation.

Ehrlich und objektiv gesagt, wurde Ich hier abfällig behandelt. Es ist schwer hier so LIEBEVOLL zu reagieren, wie ich und ER es erwartet hätte.

Aber JESUS will es nunmal so und ER hat Recht. Etwas mit gleicher Münze zurückzuzahlen ist auch nicht viel besser, als der Andere. Egal wer damit anfing.

Denn wenn wir genauso sind, dann hört es nie auf, denn dann kontert der Andere sicher zurück und so geht es dann weiter, bis zum heftigen Streit…alles total lieb- los.

Nehmen wir uns immer wieder vor, den Anderen so liebevoll zu behandeln – besonders die menschlichen Kratzbürsten – wie wir es von ihnen erwarten.
Und ich hatte mittlerweile auch erkennen dürfen, dass es einfacher ist den Hl. GEIST hier mit einem Stoßgebet um Hilfe zu bitten und IHN es machen zu lassen.
Das funktioniert!

Fangen wir heute damit an, den Vorsatz gleich wieder mal umzusetzen….ein netter Anruf, ein DANKE, einen Gefallen…

Egal wie der Andere reagiert (vermutlich nicht anders als sonst auch) WIR haben jedenfalls die Empfehlung befolgt.

Und vielleicht können wir das durchhalten. …auch ein Stein wird in der Sonne warm…
Es geht darum, von der Phileo LIEBE ( ich gebe Dir ein Lächeln, weil Du mir eines schenkst) zur Agape Liebe ( ich gebe Dir ein Lächeln, weil Du mir keines schenkst) zu kommen.

Also auf mit dieser Einstellung in den Freitag …vom Josef

Denke daran wenn Du heute Menschen triffst, die Du eigentlich nicht so magst (sollte ja vorkommen 🤣).

PS: ich habe es damals leider nicht geschafft, so liebevoll zu antworten, wie ich es gerne wollte. Aber ich habe JESUS um Verzeihung aus meinem ❤️ gebeten und werde es das Nächste Mal besser machen….versprochen!

01 Dez

Tagesimpuls 01. Dezember 2022

Zur Erinnerung in der bevorstehenden WEIHNACHTSZEIT:

Sei DU selber…, auch wenn es hektisch werden sollte im Dezember !

Was für ein Monat!

Für den einen eine Zeit der Erwartung und Ankunft – für den/ die Andere/n eine Zeit des puren Stresses.

Einkaufen und backen und vorbereiten und und und….

aber egal wo DU DICH hinzuzählst, lass Dich nicht verbiegen, bleibe immer DU selbst und gehe alles gelassen an…

Ganz Wichtig:

DU musst NICHT die Erwartungen Anderer erfüllen – sondern richte Dich aus nach GOTT.
Lobe, preise und Danke IHM jeden Tag und bitte IHN Dir zu zeigen, was wirklich wichtig ist .. für DICH und nicht für die Anderen…

DU bist geliebt von PAPA… genieße es in RUHE …. gerade in diesem Dezember

Ich werde es auch… schönen Tag.., schönen 1.Dezember.,vom Josef

30 Nov

Tagesimpuls 30. November 2022

Guten Morgen!

Liest Du das Wort Gottes ?

Täglich ?

Ich erzähle den Menschen überall, egal wie es ihnen geht, dass es MIR GUT TUT, es täglich zu lesen.
Aber ich weiß, dass es darum eigentlich im tieferen Sinn nicht geht, das ist nur der Side-Effekt (der sehr gut ist).

Ich glaube, dass es um das LOBEN des HERRN geht das der Leser damit zum Ausdruck bringt.

Ich fühle mich auch dadurch nicht allein, denn wenn man Kontakt zu einem guten Freund/in hat, dann liest man auch, was ER/sie Dir sagen will.
Wir hier auf facebook oder auf Whats App , Instagram usw.

Und deshalb ist es gut, manchmal weniger zu lesen und mehr zu fragen : „Was willst Du mir HEUTE damit sagen?“

Es ist keine „Pflichtübung!“

Und wenn man sich dann auch etwas Zeit nimmt, werden die Gedanken einem das auch zeigen.

Glaubst Du das nicht ?

Dann versuche es. Es ist einfach, kostet etwas Zeit, aber die ist gut investiert.

Wenn Du einen Berg von Problemen VOR DIR siehst und eigentlich KEINE Zeit hast, dann nimm Dir besonders viel Zeit und plötzlich schmilzt der Berg wie Schnee in der Sonne.

Hier ist auch der beste Rat:

Sprich nicht ÜBER Deinen Berg von Problemen – sonder sprich ZU ihm! Im Namen JESUS CHRISTUS soll er weichen!

Und sei gewiss: Dein Kopf will Dir auch immer „einreden“ , dass Du fürs Bibel lesen gar keine Zeit hast.

Wenn DAS passiert, dann ist es besonders an der Zeit, das WORT GOTTES zu lesen…..

Einen kraftvollen Tag heute und eine ruhige Adventswoche NACH dem Gespräch mit dem Höchsten…

Wünscht Dir Josef…..

GOTT ALLE EHRE !!!!

29 Nov

Fürchte Dich NICHT !!

Nimm diese Zusage für DICH persönlich!

Bei mir selbst stehen noch diese Woche einige Dinge an, vor denen ich mich echt „fürchten“ könnte, zB
juristische Klärung eines Angriffes auf Gottes Eigentum usw.. ich nehme diesen Vers auch für mich ganz persönlich!

GOTT wird es lösen in Seinem Sinne und ER liebt mich und gibt auf mich acht!!

Mach Du es genauso!
Dir wird nichts geschehen!

29 Nov

Tagesimpuls 29. November 2022

Nachträglich:

Gott segne die Menschen und schenke ihnen alle Erkenntnis und Weisheit….. damit sie erkennen, dass alle JESUS CHRISTUS brauchen!
Und nicht Konsum und günstige Preise, die zuvor erhöht wurden um kräftig Rabatte geben zu können. So eine Augenwischerei – sorry!

28 Nov

Tagesimpuls 28. November 2022

„Wie Christen leben sollen“…..
das ist die Überschrift im 3.Kapitel des Kolosserbriefes in der „Hoffnung für alle“- Bibel.

Das Wichtigste ist die LIEBE…. lese ich so oft in der Bibel, und nicht nur in der bekanntesten Stelle nach 1 Kor 13.

Das Schwierigste daran ist weniger sich selbst oder die zu lieben, die mir sympathisch sind, sondern diejenigen, die mir gar nicht so passen.

Ich begegne auf meinen ständigen Dienstreisen vielen, ja sehr vielen Menschen. Liebevollen und weniger angenehmen …

Bei den letzteren – da bin ich ehrlich – tue ich mir ab und zu genauso schwer, wie vielleicht DU!

Dann denke ich immer an die Geschichte, die unser HERR JESUS im Matthäus Evangelium über das „Weltgericht“ erzählte. Auf den Punkt gebracht:

„Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr für mich getan!“

oder….

„so mancher hat schon einen Engel bei sich aufgenommen, ohne es zu wissen!“

Ich denke jetzt nicht an Flüchtlinge, die werden wir künftig IMMER bei uns haben.
Nein – ich denke an Alltagssituationen, in denen DU oder ich AKTIV helfen können.
Und das nicht nur in der Weihnachtszeit.

Vor allem: Augen auf !!!!

Sehe ich den Nächsten in der Not, im Krankenhaus, im Gefängnis, den der Kleidung braucht oder Nahrung oder auch ein Dach überm Kopf braucht?

Sehe ich ihn oder schaue ich aus Bequemlichkeit einfach weg….

Liebe Freunde…..ich bitte euch:

Wenn jeder, so wie ich es mir ab heute wieder NEU vornehme, nur EINEM in einer Lage oder Not hilft, in der ICH ihm helfen kann, dann wäre schon viel geholfen. Es kommt nicht auf die Zahl an, sondern auf unseren Willen, die Einstellung und vor allem: DEINE TAT.

Denken wir wieder NEU über das nach, was JESUS uns damit sagen will und fragen wir IHN direkt, was DU oder ich tun können und sollen. Ich bin überzeugt, ER wird es Dir/mir mitteilen….

Lasst uns dann so handeln……

In diesem Sinne….auf in die erste Adventswoche…

Mit HERZ-lichen und liebevollen Grüssen vom Josef..

27 Nov

Tagesimpuls 27. November 2022

„JESUS CHRISTUS hat alles geändert!“

Wenn Du das ehrlich und wahrhaftig, voller Freude in Freundschaft zu JESUS sagen kannst, dann hast Du etwas ganz Persönliches mit IHM erlebt.

Wenn Du (noch) nicht zustimmen kannst, dann freue Dich trotzdem, denn der Hl. Geist ist mit Dir auf dem Weg dorthin.

Deine IDENTITÄT wird (bzw. muss) sich ändern.

Du bist nicht mehr abhängig, was Menschen (gerade vielleicht über Dich) sagen oder hier posten.

Wenn Du ein innerlich brennendes Kind Gottes bist, das eine klare und wahre Freundschaft mit JESUS CHRISTUS hat, dann tritt dieses hin- und her- Geplänkel hier, zb auf facebook oder Instagram etc., vollkommen in den Hintergrund.

Denn wo die LIEBE GOTTES sich ausbreitet, da ist kein Platz für Streiterei!

JA, JESUS fordert sogar dazu auf seine Feinde zu lieben.

Das geht eigentlich GAR NICHT!!

ABER im Glanz der LIEBE JESUS CHRISTUS und des VATERS mit Hilfe des Hl. Geistes IST es möglich.

Alles diese Gaben in Galater 5,22 sind eigentlich nur möglich, durch einen Identitätswechsel.

Hin zu JESUS CHRISTUS!

Deshalb ÄNDERT JESUS ALLES.

Paradigmenwechsel !!
Aber sowas von VOLL !!

Deshalb beschäftige Dich ab heute wieder mehr mit JESUS CHRISTUS – TÄGLICH.

Statt zu viel hier immNetz rumzuhängen und nach „likes“Ausschau zuhalten LIES in GOTTES WORT, der BIBEL und schenke IHM Deine Zeit, die Du zuviel in facebook verbringst.

DANN – und das verspreche ich Dir – ändert sich auch bei DIR …… ALLES!

Schönen kalten Wintertag… vom Josef.

PS Wenn DU gerne Zeugnisse anderer Personen liest, was die mit JESUS erlebt haben, dann sieh sie Dir an unter

https://jesus-saved-my-life.de/zeugnisse-fuer-jesus/

26 Nov

Tagesimpuls 26. November 2022

Guten Morgen!

„Kein Gebet ist zu unwichtig für GOTT!“

Manchmal denken sich Menschen (und teilen es mir mit):
„Mit dieser Kleinigkeit kann ich doch GOTT nicht in den Ohren liegen!“

oder

„GOTT kümmert sich doch nicht um so eine Lappalie!“

Das ist FALSCH !

Wenn LIEBE „im Spiel“ ist, dann ist einem alles SEHR WICHTIG, was den Anderen bedrückt.

Das heißt aber nicht, dass ALLES GUT ist, wenn Wünsche NUR erfüllt werden.

Manchmal kann auch ein MITTRAGEN und SCHWEIGEN sehr gut sein.

Apropos Schweigen:

GOTT hat DIR ein GANZES BUCH geschrieben, indem ER zu DIR spricht. In manchen Fällen, Problemen, Lebenssituationen hilft es sehr, einfach in diesem Buch, der BIBEL, zu lesen.

Vieles wird dann klar und verständlich und dieses Buch gibt massenhaft GUTE TIPPS, wie man auch mit kleinen Problemen – aber auch mit ganz Großen – fertig wird oder reagiert.

Meist ist der Schlüssel : Liebe!

Gerade JETZT ist es so wichtig – in Zeiten der (finanziellen Anspannung und/ oder in Krisenzeiten)- einander als Geschwister zu lieben. Ja!! Auch Dich meine ich!!

LIEBE schließt Aggression aus und setzt VERGEBUNG den Menschen gegenüber voraus.
Vergib JEDEM ALLES – sorry – das ist einer der wertvollsten Zugänge….

Und VERTRAUE unserem HERRN auch die Kleinigkeiten (nicht nur die Parkplatzsuche 🤣) an – ER kümmert sich um ALLES – weil ER DICH LIEBT!

Schönen Samstag vom Josef

Facebook IconYouTube IconTwitter IconSchreibt mir eine E-Mail