11 Aug

Tagesimpuls 11. August 2018

Hör nie auf zu beten … auch wenn nichts passiert.
Gott wirkt im Verborgenen!!
Never ever give up!

Mein Vater, Josef Mueller sen., hat sich mit manchen Dingen, die er sichtlich falsch machte und scheinbar nicht ändern konnte damit entschuldigt :
„Ich bin halt so… und ich kann mich nicht ändern! „

Er war ein religiöser Mensch, aber resignierte zu früh. Er gab sich quasi selbst auf …

Er wusste es nicht, dass der Hl. Geist ihn befreit und heraus führt und er NIE haette aufgeben sollen..,

Anders sein einziger Sohn, Josef Mueller jun., also ich myself:-)

NEVER GIVE UP !

Das war und ist heute HERRN denn mehr als je zuvor mein Leitspruch.
Und den will ich Dir, lieber Facebook Freund und Leser dieses posts HEUTE NEU zusprechen.

HOERE NIE NEVER !!! auf fuer eine Sache zu beten und glaube daran, dass GOTT ALLES verändern kann.
DU allein vielleicht nicht- aber MIT GOTT sicher!
Denk mal an Mose was der für Ausreden hatte nicht zum Pharao gehen zu müssen. Mit Gottes Hilfe schaffte er es.

Kennst Du das ? Du betest fuer eine Änderung, Gesundheit, Wunder etc., und erwartest dass JETZT sich SOFORT etwas ändert!

Dann passiert in Deinen Augen nichts – und Du bist enttäuscht und hörst auf zu beten….

DU weißt aber nicht, dass GOTT Dein Gebet hört und schon im Hintergrund wirkt.

Ja was soll jetzt GOTT davon halten, wenn Du die Flinte so schnell ins Korn wirfst????

JA, manchmal passiert gleich etwas!

Ich denke da an die unermüdlichen Strasseneinsaetze von Werner Nachtigal und dem Summer2go. Ich habe es selbst erlebt! Es geschehen echte Wunder, wie die spontane Heilung von Menschen in der Fußgängerzone.

Aber in der Regel geht GOTT einen Heilungsprozess und der dauert nunmal.

VERTRAUE !!

Also für heute: fang wieder NEU zu beten an für andere, Deine Kinder und auch für Dich selbst .

NEVER EVER GIVE UP !!!!

Gottes Segen und viel Kraft heute am Samstag vom…… Josef

07 Aug

Tagesimpuls – Originelles Plakat.. oder ?

Ein Plakat… nicht viel zu sehen, aber schafft Interesse (mehr als mit meinem Konterfei  ) denke ich…. was meinst Du?
Auf jeden Fall mal etwas pfiffiges von einem/r guten Gestalter/in..

Es geht mehr DARUM, ob DU glaubst, dass Menschen dieses Plakat anspricht… auch wenn es Dir jetzt nicht so zusagt

07 Aug

Tagesimpuls 7. August 2018

Guten Morgen liebe Freunde und Geschwister !

Mit diesem wunderbaren Bild, dass mir #erlebeGott gesandt hat, möchte ich Dir persönlich einen kleinen Gruß an diesem August – Tag von meinem Herzen senden.

JA, August ist für mich mein Leben lang etwas BESONDERES gewesen und ist es auch heute noch. 
August verbinde ich mit Urlaub, weniger Straßenverkehr – weil viele weg sind – und einfach mit MEHR Lebenslust….

Das Wetter passt…..auch hier in Deutschland- fast zu heiss ! 😄😎

ABER können wir das nicht immer haben? JA, aber dann wird es zur Gewohnheit… und ist nichts Besonderes mehr!

Dieses „loslassen“ und „durchhängen“ und auch das „nicht immer erreichbar sein“ ist für uns alle da.
GOTT hat es uns geschenkt, weil ER uns liebt und einen Plan für Dein Leben hat, auch wenn wir ( jedenfalls ich) uns manchmal ziemlich planlos vorkommen.

Ich war fast überall auf der Welt und es war sehr sehr schoen. Aber heute muss ich mich nicht weg-hetzen und auf Autobahnen und Flughäfen im Stau stehen…

Heute öffne ich meine Augen – dort wo ich gerade bin – und erkenne Gottes wunderbare Werke…

So ermutige ich auch Dich immer wieder und gerade heute an diesem Tag, einen Ruhetag zur EHRE unseres Schöpfers einzulegen und das Leben im Kleinen einfach zu genießen, auch wenn Du Schmerzen hast … wenn Du im Bett liegst oder oder oder… ( es gerade nicht so rund läuft)

Wenn Du Gott im Gottesdienst mit anderen lobst oder alleine, genieße die Gemeinschaft mit IHM… ER freut sich darauf und dass DU für IHN auch mal da bist und Dir Zeit für IHN nimmst.. Und jetzt hör ich das labern auf, denn das tue ich jetzt auch …. 😄😄👍

Liebe Gruesse und GOTTES Segen an diesem 7.8.
vom Josef

07 Aug

Tagesimpuls 06. August 2018

 

Der Loewe und Das Lamm.. welch ein Gegensatz…
…..und welch eine Freude….
aber sicherlich keine „Kuschelreligion“!

Ich gebe zu, dass mir das etwas „kuschelige“ und die Gewohnheiten schon sehr viel mehr liegen, weil es mir vertraut ist.

Wir alle schalten gerne in den Gewohnheitsmodus und wollen dort bleiben.( Besonders auch die Bayern: “ war scho immer so – werd a immer so bleibn!“)

Aber das hat nichts mit JESUS zu tun.

In Offenbarung (letztes Buch des Neuen Testaments) steht in Kapitel 3, Vers 16, dass JESUS sagt:

„Ich kenne Dich genau und weiß alles was du tust. Du bist weder kalt noch heiss. Ach wärst du doch das eine oder andere. Aber du bist lau und deshalb werde ich dich ausspucken…..“

Es lohnt sich immer, dieses Kapitel heute mal wieder zu lesen, denn JESUS macht JEDEM das Angebot :

“ Noch stehe ich vor deiner Türe und klopfe an. Wer jetzt auf meine Stimme hört und mir die Tür öffnet, zu dem werde ich hineingehen und Gemeinschaft mit ihm habe!“

Liebe Freunde,

der Löwe und das Lamm – welche Gegensätze, aber sie gehören zusammen. Beides ist das Symbol von JESUS. ER verteidigt Dich wie ein Löwe ihren Nachwuchs, ist aber selbst sanft wie ein Lamm, als ER für Dich und mich Sein Leben gab.
Er ließ sich abschlachten wie ein wehrloses Lamm von den Menschen, NUR damit DU und ich gerettet werden…

Wie irre ist es doch, dass Menschen dies vor Blindheit und Egoismus nicht sehen wollen.

Was heisst das für Dich und mich HEUTE am Montag im August ?

Lass Dich erneut auf JESUS ein und seizing für IHN ein brennendes FEUER, erzähle von JESUS, was ER an Dir getan hat oder erwarte freudig das, was ER mit Dir noch vor hat.

Glaub mir nur das EINE:

JESUS hat Dich sooooo lieb und ist mit Dir auf einem Weg und Prozess, indem am Ende NUR die LIEBE steht.
( auch wenn es manchmal nach Stillstand aussieht, so wirkt ER im Verborgenen – halte hier durch, immer noch! Es lohnt sich!)

Lass es zu !

Weil ER es wert ist….. Und ER Dir alles schenkt!

schönen Wochenanfang – ob im Urlaub oder im Job – vom Josef

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Kommentare
Marcus Hottenrott Amen der Herr ließ sich abschlacjten fuer uns grausam, wenn wir dieses Opfer ablehnen, passiert uns das selbe, ewige Verdamnis. Aus Liebe gab er sein Leben, aus Liebe und Danknarkeit geben wir unseres. Wenn wir das tun, wird er uns wie ein Loewe verteiMehr anzeigen

2

Verwalten

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

Antworten1 Tag(e)Bearbeitet

Jamila Margrit Ftouhe-Hasler AMEN  AMEN  AMEN 
Das sollten wir immer wieder prüfen, ob wir heiß sind und brennend für JESUS 👍!
Der HERR segne Dich lieber Josef , sowie alle Leser !

1

Verwalten

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

Antworten14 Std.

Erna Maier HERR lass dein Licht leuchten in unserem HERZEN . HERR strahle durch uns deine LIEBE aus damit die WELT erkennt DU haßt den SOHN gesandt .Halleluja Amen sei gesegnet mit der Liebe des HERRN .

1

Verwalten

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

Antworten17 Std.

Anna Hodel-Hofmann Etwas besseres als Jesus 🤔
Unmöglich!!!!!! 🤩

2

Verwalten

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

Antworten19 Std.

Mittagessen (Grillen) bei Freunden nach dem Gottesdienst…ich Danke für eure Einladung!

Zuerst war es HEISS – dann EIS! (im Kaffee)

Und das neue Boot durfte ich auch besichtigen, weil ich auch brav die Hausordnung befolgt habe. 🤣🤣

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, im Freien
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, im Freien
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Getränk und Innenbereich
Bild könnte enthalten: 3 Personen, einschließlich Josef Müller, Personen, die lachen, Auto und im Freien
+2
Kommentare
Hubert Linus Rechner · 3 Gemeinsame Freunde

Lieber Bruder Josef
Was gibt es schöneres,als
in froher Gemeinschaft mit Mehr anzeigen
3

Verwalten

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

Antworten1 Tag(e)

Josef Müller Danke ! DU sprichst mir aus dem ♥️♥️en!

1

Verwalten

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

Antworten1 Tag(e)

Erna Maier wer gutes tut wird selber im Herzen beschenkt

3

Verwalten

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

Antworten1 Tag(e)

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

Antworten1 Tag(e)

Jamila Margrit Ftouhe-Hasler Freut mich sehr für Dich lieber Josef, dass Du diesen Sonntag so genießen konntest !
Blessings für Euch alle 🐏🌹!

1

Verwalten

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

Antworten1 Tag(e)

Josef Müller ist mit Heinz Patsch unterwegs.

Wiedermal ein „Christus Zentrum“-Gottesdienst zum Thema:

Deine IDENTITÄT als Christ!

Für Gott in dieser Welt sind wir so wichtig. Mehr als wir es jemals erahnen können.

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: Heinz Patsch, lächelnd, steht, auf einer Bühne und Innenbereich
Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und Innenbereich
Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und Innenbereich
Kommentare
Grace Godchild Cooles Bild von Jenny

Verwalten

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen

Antworten1 Tag(e)

03 Aug

Rhein-Neckar Zeitung 27. Juli 2018

Am 27. Juli 2018 erschien noch in der Rhein-Neckar-Zeitung, die schon in Buchen über meinen Vortrag berichtete ein weiterer Artikel. Es war ein wunderbarer Abend in der vollen Halle des Erlebnismuseum Fördertechnik.

03 Aug

Tagesimpuls 3. August 2018

Welch ein schöner Anblick … auch bei Tieren.
GOTT hat alles geschaffen …
…und wir glauben manchmal, dass ER unsere kleinen Probleme nicht im Griff hat!!!!

Der Anblick der Schönheit in der Natur und bei den Tieren, laesst mich immer wieder mehr glauben, wie gut es doch PAPA mit uns meint.

Früher waren Pferde als Transportmittel fuer Menschen und Lasten geeignet. Es gab noch keinen Motor. Durch die Kraft dieser wunderschönen Tiere wurde dem Menschen GEDIENT und GEHOLFEN.

Was für ein toller Plan Gottes.

Heute werden Pferde auch hin und wieder dazu eingesetzt, dienen aber mehr Sport, Therapie und anderen Freuden FÜR den MENSCHEN.

Niemand – gerade kein Mensch hat ausgedient – GOTT hat IMMER „Verwendung“ für Dich !

DU BIST WERTVOLL und GELIEBT, auch wenn
Du Dich heute gerade nicht so fühlst!!!

Glaubst Du, dass sich GOTT um Pferde Gedanken macht als um Dich, der Du 1.000 mal wertvoller bist, nicht ?

Um einen Spatz kümmert ER sich, wie die Bibel schreibt! Um wieviel mehr ….. Um DICH!

Lass also heute mal bewusst los und lass GOTTES Plan zum Wirken kommen!

Und sei Dir 100% sicher :

DU bist geliebt von GOTT und ER gibt auf Dich jede Sekunde acht … weil es Sein Plan ist..
Schönen Frei- Tag im heißen August

IHM alle Ehre !!…. Grüße vom Josef

02 Aug

Tagesimpuls 2. August 2018

Einen wunderschönen Guten Morgen wünsche ich Dir!

Genieße diesen wunderbaren sonnigen Donnerstag. Ich genieße heute Morgen den Vormittag auf meiner Terrasse bis es mir zu heiss wird.. 🤣.

Trotz ein paar Urlaubstage werde ich dann noch etwas im Büro tun. 
Dann lege ich mich in die Sonne und höre ein paar Lehreinheiten von Christoph Häselbarth.
Zwischendurch viel Wasser trinken !

So schön kann ein Urlaubstag sein…

Danke HERR- ich weiß dass Du immer alles im Griff hast, auch wenn wir Kinder einmal versuchen „loszulassen“.

Einen schönen Tag – Urlaub zuhause kann auch ganz schön sein !!

01 Aug

Tagesimpuls 1. August 2018

Hättest Du mir das vor einigen Jahren gesagt, so wäre meine Antwort „bist Du ver-rückt?“ gewesen.

Das stimmt ja auch gewissermaßen:

Ich wurde durch die Taufe im Hl. Geist wirklich 
ver-rückt in die Welt Gottes.
Ich bin mit JESUS gestorben und mit IHM in einer NEUEN Welt auferstanden.

ALTES ist vergangen- NEUES ist geworden!

Es ist nicht „ ein bisschen christlicher“ zu leben. Sondern es ist so, dass Du nicht mehr von dieser Welt aber noch in dieser Welt bist, wenn Du mit JESUS gestorben bist!

Schon ganz schön „Crazy“, aus den Augen der Welt betrachtet.😊😊😊

Leider vergessen wir – auch ich- es ab und zu und handeln ganz anders. Aber dann brauche ich so eine kleine Erinnerung WAS unsere wirkliche Bestimmung und Aufgabe ist:

Unseren PAPA, also GOTT zu danken und IHN anzubeten. Das ist unsere ERSTE Aufgabe.

Dir einen schönen heißen Tag – beginne ihn mit einem Gespräch mit dem HÖCHSTEN…
Grüße … von Josef

31 Jul

Tagesimpuls 31. Juli 2018

…..grosszügig sein! Kleinkariert war gestern….und lass Dich von der Liebe leiten.

So ähnlich beschreibt es ein Buch von C. Bittlinger.

Ich habe festgestellt, dass es Menschen gibt, die von Natur aus so sind und manche nicht.

Im Gegenteil, es gibt solche, die kleinkariert, geizig und habgierig sind und weder sich noch anderen etwas gönnen. Ich habe das Glück, dass ich zu den Ersteren gehöre. Ich habe festgestellt, dass es wahr ist: „Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch wieder heraus!“ Ich will mich hier NICHT selbst loben, denn ich habe es nicht gemacht, mir ist es in die Wiege gelegt worden. Und das, obwohl mein Vater der Geizhals schlechthin war. Meine Mutter eben nicht, daher…..vielleicht.

Es lässt sich um soviel leichter leben, wenn wir auch zB den „kleinen Menschen“ (und nicht nur den Chef) eine Freude machen.

Trinkgeld oder eine Aufmerksamkeit im Restaurant, beim Zahnarzt, dem Postboten usw…oder „nur“ ein nettes Wort an die fleissige Kassiererin im Supermarkt erfreut und so weiter.. erhellt den Tag anderer.

(Und auch der lustige 1.000.000€ Schein – auf dem auf der Rueckseite das Evangelium steht)

Der Nachteil dabei bei mir ist der, dass ich eigentlich das auch von anderen öfters „erwarte“ und das ist ein und mein Fehler. Darüber kann ich mich leicht aufregen aber daran arbeite ich noch (oder besser gesagt ER mit mir 🙂 )
Es geht nicht immer nur um das Geld, sondern um eine grundsätzliche Haltung wie ich mich anderen gegenüber verschenke. Die eigene Zeit, die Talente, die Aufmerksamkeit und die Gastfreundschaft.

Es macht in vielen Dingen das Leben leichter, für einen selbst und für den anderen.
Die Bibel spricht davon, dass „Geben seliger denn nehmen sei“. Kleinkariert und ewig nörgeln, macht EINSAM. Und das war gestern!

Allerdings ist Grosszügigkeit ein Lebensstil und darf nicht aus Berechnung kommen. Man ist grosszügig nicht um etwas zu erreichen, sondern weil man so leben, handeln, denken und so sein möchte.
Auch ein Grosszügiger muss sich wiederum auch die Freigiebigkeit Anderer „gefallen“ lassen, was auch nicht immer leicht ist.
Ja, ein grosses Thema.

Für HEUTE:

Lass uns beide gemeinsam versuchen, EINEN Tag extrem grosszügig zu sein. Im alltäglichen Leben. Überall!

Überlasse heute bewusst den Parkplatz einem Anderen und lauf ein paar Meter. Gib dem anderen Vortritt in den Lift. Helfe jemanden, dem Du bisher nie geholfen hast…. oder gib ein Trinkgeld und runde die Summe auf, wo man es nicht erwartet. Alles Dinge, wie DU und ich, wie wir beide sehr grosszügig sein können. Und sehen wir, was passiert….

Hast Du ein kleines Beispiel, dann füge es gleich „großzügig“ hier an…….zu unserer Freude und als Beispiel…

Kraftvollen und grosszügigen Dienstag … vom josef

30 Jul

Tagesimpuls 30. Juli 2018

Heute am Montag-Morgen bei wunderbarem Sonnenschein ein PROBLEM?

Betrübt Dich etwas ?
Finanzielle Probleme?
Sommerdepression??
Sorgen um Menschen?
Sorge um Deine Gesundheit? usw…

Dann pack das alles mal in ein PAKET und lege es JESUS CHRISTUS vor Seine Füße und bitte IHN, Dir diese Last abzunehmen.

ER wird es für Dich tragen und der Hl. Geist wird Dir zeigen, wie Du da auch moralisch bzw psychisch da rauskommst u. a. bei schwerer Last durch einen Besuch bei einem Spezialisten wie Arzt etc.

Aber das Wichtigste erst einmal:

SCHAU auf JESUS und nicht auf Deine Probleme!

Sonst drehst Du Dich NUR um Deine Sorgen und Probleme!

Nochmals: Schau weg von dem was Dich momentan belastet und schau auf IHN.

ER wird Dich führen, lenken und leiten durch den Hl. Geist was jetzt zu tun ist.

Glaube daran…. ich mache es heute auch so, denn ich muss zum Augenarzt!

Sonnigen Wochenanfang… vom Josef

Facebook IconYouTube IconTwitter IconSchreibt mir eine E-Mail