27 Apr

Tagesimpuls 27. April 2021

Ich plane meinen heutigen Tag, die Woche und ab und zu sogar mein Leben.
Veranstalter planen meinen Dienst – manchmal sogar minutengenau – .
Dann kommt nur eine ganz klitzekleine Sache, die in meinen Tag unerwartet bricht… und mein Zeitplan ist futsch ! 🤣🤣
Seit ich dies erkannt habe, gehe ich gelassener in den Tag und in die Woche. 🤔🌞🌞😎😎😎
Ich werbe nicht groß für meinen Reisedienst – und doch schenkt der HERR (8 Jahre nach dem Erscheinen meines ersten Buches ) soviel Anfragen von großen und kleinen Gruppen, die meine Geschichte hören wollen – verbunden mit EINER BOTSCHAFT, um die ich den Hl. Geist für die Besucher bitte. 🙏🙏🙏🙏
Wenn ich weiß und mir auch SICHER bin , dass GOTT meine Schritte lenkt und plant, dann kann ich doch locker sein, denn was ER im Plan hat, das GESCHIEHT auch, wenn ich Ihn nur lasse.
So oder so! In 40 Minuten, 40 Tagen oder wenn ich mich auflehne: in 40 Jahren wie bei Seinem ersten Volk durch die Wüste….
Lass uns GEMEINSAM den heutigen Dienstag mal ganz locker leben und angehen ohne Minuten-genaue Planung!
Versuchen wir es ab SOFORT!!!!
Und schon entspannst Du Dich – denk daran : GOTT hat sowieso alles im Griff!!
Und der shutdown hat auch Vorteile mal das runterzukommen zu üben und darüber nachzudenken, WER Deine Schritte wirklich lenkt! ❤️❤️❤️
Zeigen wir in dieser Krisenzeit, dass wir HOFFNUNG haben – dass GOTT unser Leben voll im Griff hat und dass das Wort “Furcht” nicht in unserem Vokabular vorkommt.
Heute habe ich einiges im Büro und Haus zu erledigen – aber ich mach mich da ganz LOCKER- denn der HERR lenkt meine Schritte.
Außerdem schreibe ich weiter an “KRAFTfutter pur3“ und dem Tagesimpuls Buch mit dem Hl. GEIST gaaanz entspannt!
Ganz liebe Grüße mit der Freude zum HERRN, denn ER ist unsere Stärke. Josef
PS: ich hoffe, dass auch durch meine klitzekleinen Morgenbotschaften der Hl. GEIST bei ein paar Menschen im ♥️ Herzen etwas bewegen kann. Zu Seiner Ehre!
Ist möglicherweise ein Bild von Himmel und Text „Der Mensch plant seinen Weg, aber der Herr lenkt seine Schritte. Sprüche 16,9“
Suppen Knorrli, Petra Asal und 42 weitere Personen
4 Kommentare
3 Mal geteilt
26 Apr

Tagesimpuls 26. April 2021

Ich freue mich auf die bisher (zumindest in Bayern) so schönen Tage. Wir haben April und nicht Juli !!!
Natürlich finde ich es super, dass endlich das Winter- Wetter verschwunden ist !
Kaltes Winterwetter, das geht gar nicht..meine Gefühle brauchen SONNE !
Aber meine Gefühle sehen auch nur das manchmal, was sie sich wünschen.
Wie gut ist es, dass ich weiß, dass GOTT ALLES in Händen hält. Das Wetter und vor allen Dingen: mich, mein Leben und meine Zukunft.
Und das gilt ebenso für DICH !
Wegen meiner Sünden war ich in Gottes Augen tot.
Doch ER hat auch mich so geliebt, dass ER mir mit CHRISTUS ein NEUES Leben schenkte.
Und das hat bzw. will GOTT auch mit Dir….
Und ich stelle in bayrischen Worten hiermit fest:
Des NEUE LEBEN is saugut! Yuhuuuuu….
Anders gesagt: das Neue Leben gefällt mir sehr gut und taugt mir sehr !
Ich kann zwar noch sündigen, hab aber NULL Bock darauf.
Und wenn doch mal: Gottes Barmherzigkeit ist groß !!!
Und das Beste: dies ist alles ein Geschenk, denn durch EIGENE Leistung kann man bei GOTT nichts erreichen – Epheser 2,9
Lernen wir immer wieder:
Wir leben im NEUEN BUND aus der Auferstehungskraft unseres HERRN und sind nicht mehr unter dem Gesetz!!
Das dachte ich aber bis zu meinem 50′ Lebensjahr.. in die Kirche gehen und recht fromm sein. (oder zumindest so tun).
Aber dann kam der Hl. Geist, überführte mich und brachte mir die WAHRHEIT
So geniesse den heutigen Montag egal wie das Wetter auch wird… Die Tatsache, dass GOTT regiert und die LIEBE Seines Sohnes JESUS scheint über Seine Kinder, ist soviel mehr wert als ein April, ob warm oder nicht so.
Schön dass es Dich – meinen facebook Freund/ in gibt-
Alle EHRE GOTT und Seinen Sohn! Und dem Hl. Geist
Einen wunderschönen Tag, sei umarmt..
25 Apr

Tagesimpuls 25. April 2021

GOTT von ganzen Herzen dienen….. was meint dieser Vers?
Der HERR hatte sich damals von den Israeliten abgewandt und sie waren in großer Not. So sagte Samuel u.a. zum Volk: “ Werft erst einmal die anderen Götter und Göttinnen weg und gehorcht IHM…“
Und heute?
Wer ist auf meinem persönlichen „Thron“ in meinem Leben?
Oh, oh ! Keine Wohlfühlfrage !
Ist es mein Besitz? Mein Haus, Geld, Familie, Gesundheit oder ICH selbst….?
(Ich,mich,meiner, mir – Gott schütze bitte diese vier!)
Ich nehme mich davon nicht aus! Denn der Feind versucht bei mir und auch bei DIR ständig an ERSTER Stelle zu sein. Es geht /beginnt gaaanz langsam…
Du merkst es ganz einfach.
Stelle Dir nur die folgende Frage:
Mit wem verbringe ich am Liebsten meine Zeit?
Ja, ich weiß : die Familie ist sehr sehr wichtig, aber – es tut mir leid, das so klar auszusprechen:
Der HERR will an ERSTER Stelle stehen!
Wenn Du Dich da (so wie ich) erkennst, ist es ganz einfach es zu ändern:
VERBRINGE ZEIT MIT JESUS CHRISTUS!
Bitte IHN um Verzeihung und versprich IHM künftig nicht mit Facebook, Tatort & Co (und Dich nicht von den Meinungen abhängig zu machen) mehr Zeit am Tag zu verbringen, als mit IHM.
Ich weiß das ist heute kein angenehmer post, aber ab und zu muss so etwas ausgesprochen werden.
Vergiss nicht tgl. Im Wort GOTTES zu lesen und Dich mit IHM zu besprechen.
ER wird Dir dafür unglaubliche KRAFT geben und das Reich Gottes noch dazu… wenn Du bekennst dass JESUS Dein HERR ist.
Gerade in dieser Zeit brauchst Du Seine Kraft und WEISHEIT das Gefakte vom WAHREN zu unterscheiden.
Und auch Menschen, die anderer Meinung sind, zu akzeptieren und zu LIEBEN.
Schönen Sonntag …… vom Josef
24 Apr

Tagesimpuls 24. April 2021

Dieser Satz „Schlösser werden nicht ohne Schlüssel hergestellt – und Gott schenkt immer die Lösung zu einem Problem“ ist wahr.
Sei Dir dies HEUTE wieder NEU bewusst.
Wie oft hatte ich einen Riesen Berg voller manchmal “unlösbarer“ Probleme vor mir!
Wie soll ich da durch?
Das machte mich etwas genervt (fast unausstehlich 🤣) für Andere.
Damals kannte ich Gott noch nicht.
Heute habe ich hin und wieder auch Probleme, nenne sie aber:
„Herausforderungen“, weil ich weiß, dass ich jemand kenne, der die LÖSUNG schon für mich bereit hält.
GOTT hat für alle Deine „Probleme“ schon längst DIE perfekte Lösung!
Also mach Dich einfach mal locker und sei entspannt.
Im Gebet zu PAPA komme ich dann darauf „bzw. ER schenkt sie mir…..
Geh auch DU HEUTE Deine persönlichen „Herausforderungen“ locker an und bitte von Herzen unseren HERRN um die Lösung….
Du wirst Dich wundern…..
Und wenn es so etwas bei Dir nicht gibt, dann sei glücklich und preise und danke PAPA, dass ER Dir schon alles aus dem Weg geräumt hat.
Ich persönlich bin sehr froh, dass ich nicht von meinen Diensten und Buchverkäufen lebe. Das hat PAPA sehr gut vorbereitet. Sonst hätte ich jetzt in dieser Zeit ein massives Problem! Alle Einkünfte gehen in die Stiftung.
Und privat kommen ab und zu Menschen, die ich nicht einmal persönlich kenne und schreiben, dass sie vom Hl. GEIST den Auftrag haben, mir eine kleine Hilfe hinzuzugeben. Das ist für mich jedesmal ein Wunder. Fast unglaublich – aber wahr!
Und so komme ich momentan durch die Zeit ohne staatliche Hilfe
JA, PAPA kümmert sich um mich – UND auch um DICH!!
Einen tollen Samstag vom Josef!
PS: ich weiß, dass die Übersetzung nicht ganz korrekt ist, aber ich glaube nicht, dass Probleme von GOTT kommen. Welcher Vater würde seinem Kind Probleme wünschen oder absichtlich machen?
23 Apr

Tagesimpuls 23. April 2021

Erzähle es ALLEN – gerade JETZT- dass JESUS CHRISTUS lebt!!
Das ist das Hauptthema meiner Vorträge!
Um das handelt ALLES !
Ich erzähle wie JESUS CHRISTUS mir in einem total verfahrenen Leben begegnete.
ER will Beziehung (Freundschaft und Liebe) mit Dir und mir – ständig.
Jeden Tag… auch heute am Freitag zwei Wochen nach Ostern!!
Auch gerade heute und JETZT!
Weil JESUS uns aber genau kennt, dass wir ZUERST an UNSERE Probleme denken und ERST DANN an IHN, bietet ER uns gerne an, dass wir all unsere Probleme auf IHN werfen, DAMIT wir uns nicht sorgen, sondern mehr ZEIT zum Gespräch mit JESUS haben.
Wenn DU jemand liebst, willst Du Zeit mit ihm/ ihr verbringen – ganz normal. Oder?
JESUS liebt uns, Dich und mich, deshalb will auch ER Zeit mit uns verbringen.
Warum schenken wir IHM aber keine oder zu wenig?
Deshalb will ich diesen Freitagmorgen oder dieses bevorstehende Wochenende mit einem Versuch beginnen:
Nehmen wir uns JEDEN Tag 15 Minuten Zeit zu einem Gespräch mit JESUS.
Kein Bibellesen oder Bücher oder…NEIN.. nur Gespräch oder schenken wir JESUS diese Zeit, dass ER mit UNS spricht.
Schenken wir JESUS diese 15 Minuten oder mehr JEDEN TAG ..egal wann.
Eines kann ich Dir nach einer Woche garantieren:
Es verändert sich etwas dadurch. Bei manchen gerade in dieser Zeit ALLES!
Bist Du dabei?
Reden wir in einer Woche wieder – ich zähle auf Dich, dass DU mit mir mitmachst.
Ich von gespannt auf Dein Zeugnis in einer Woche ..
Gottes Sehen und Kraft für den Tag .. Josef
22 Apr

2. Tagesimpuls 22. April 2021

Wenn DU – JA DICH meine ich – von GOTT die Aufforderung bekommst, ENDLICH ALLES auf IHN zu setzen und los-zu-lassen, dann tu es – JETZT und SOFORT.
ABER NUR dann, und nicht wenn Du es gerne hättest.
Begrabe ENDLICH die Vorstellung, dass DU es selbst besser könntest – und Du öffnest Türen ab SOFORT für ein WUNDER, auf das Du vielleicht schon laaange wartest.
(Irgendjemand BRAUCHT diese Botschaft! Mach es !)
22 Apr

Tagesimpuls 22. April 2021

„Freut euch -allezeit!“ sagte mal ein weiser Mensch in der Bibel, der eine ähnliche Geschichte hatte, wie ich, darum nannte man sie auch „Saulus-Paulus“- Geschichte.
FREUDE STECKT AN!
Freuen wir uns immer öfter, dass wir eine lebendige Beziehung zu JESUS haben und nehmen wir es NICHT mit der Zeit als selbstverständlich hin!
Freuen wir uns des Wunders – des Frühlings der aufsprießenden Natur..
Freuen wir uns gerade jetzt des Morgens, der Sonne, der Arbeit, des Urlaubs ( z zt auch Urlaub zu Hause), dass wir uns auf facebook kennen oder eines Fußballspiels (wenn es wieder geht) ..
Es gibt IMMER einen kleinen Grund der Freude.
Ich freue mich persönlich, dass ich vorgestern mit einer guten Freundin ein Geburtstags-Mittagessen hatte.
Freue Dich Deiner Familie und Deiner Freunde…
Und wenn nicht persönlich, dann rufe Deine Freunde einfach an!
Freue Dich, dass Du vielleicht mehr Zeit für die Bibel hast oder auch anderen hilfsbedürftigen Menschen helfen kannst.
Freue Dich auf die bevorstehenden Lockerungen… usw
Ziel für DICH und mich heute:
Sind wir heute BRANDSTIFTER der FREUDE und der FREIHEIT in GOTT..
Und stecken wir beide heute ANDERE damit an !
DU kannst es. – auch wenn DU glaubst, dass DU keinen Grund findest- einen klitzekleinen gibt es immer!
Viel Freude also mit mir für diesen sonnigen Donnerstag vom Josef
21 Apr

Tagesimpuls 21. April 2021

Guten Morgen!
Wenn ich mir diesen Satz :
„JESUS ist mein HERR!“ jeden Morgen und auch während des Tages so richtig bewusst mache, dann werden die manchmal lächerlichen Probleme, die das Leben mit sich bringt, verschwindend KLEIN.
Ich rege mich über grosse Dinge kaum auf, weil ich sie nicht verändern kann, aber unwichtige Kleinigkeiten, können mich schon mal aus der „Bahn“ bringen.
Ist Dir das auch schon mal passiert? Dann bin ich nicht alleine damit!
Lass uns doch gemeinsam in solchen Momenten bekennen, das JESUS alles in der Hand hat, weil ER der HERR ist.
Wenn nicht Du oder ich unser HERR bist/bin, dann meistert ER die Situation für uns!
Und außerdem dürfen wir NIE vergessen, dass JESUS in uns wohnt! (Galater 2.20)
ER hat einen Plan. ER hat aber auch die Lösung dazu! Deshalb kann ich mich beruhigt schöneren Dingen zuwenden, als mich darüber aufzuregen, dass dies oder jenes wieder mal schief gelaufen ist…….
KRAFT für Deinen Tag….. wünscht Dir der Josef
20 Apr

Tagesimpuls 20. April 2021

Unheilbar? (english below)
Das gibt es nicht !
Wenn DU es zulässt, dann „arbeitet“ GOTT mit Seiner heilenden Liebe ❤️ an Deiner Seele.
Es gibt ein paar Schritte, die ich an mir sehe, die auch für Dich WICHTIG sein könnten:
BETE und sprich mit dem HERRN zuerst darüber, sag IHM was Du denkst und fühlst
1.) Erkenne, dass Deine Seele verletzt ist.
2.) ERLAUBE es GOTT, an Deiner Seele zu arbeiten, dass sie geheilt wird. (Sprich es JETZT bitte SOFORT laut aus! – Gib IHM die Vollmacht!)
3.) Höre und sieh genau hin!
ERKENNE was und WIE ER heilt.
4.) Akzeptiere Seine Schritte- sie sind meist NICHT Deine eigenen (sonst könntest Du Dich selbst heilen) !
5.) Habe Geduld und erwarte nicht alles an einem Tag -es ist ein laaaanger Weg, der aber HEUTE schon beginnt!
6.) DANKE PAPA für jeden noch so kleinen Schritt !
7.) Akzeptiere, dass auch ANDERE verletzt sind (von Dir oder mir sogar!) und sie auch GOTTES (und nicht Deine) Heilung benötigen!
Dies ist nur ein Vorschlag (aus eigener Erfahrung) und kann ergänzt werden.
Aber es ist ein Anfang…..
Heute, Hier und Jetzt!!
Viel FREUDE dabei, FREUDE auf dem Weg und FREUDE, dass sich etwas positiv verändern wird.
Schönen Dienstag….,vom Josef,
der heute weiter an „KRAFTfutter pur 3“ arbeitet.
Meinem dritten Andachtsbuch – mit Impulsen wie meine täglichen hier.. es wird voraussichtlich wieder bei MediaKern erscheinen.
God’s love will also heal your wounded soul.
Incurable?
There is no such thing!
If YOU give him your permission, GOD will “work” on your soul through his healing love.
There are a couple of steps I have taken which could be IMPORTANT for you as well:
PRAY and talk to the LORD about it first, and then tell HIM what you think and feel.
1. Recognize that your soul is wounded.
2. Allow God to work on your soul to heal it (Speak it out loud RIGHT NOW! – Give him the authority!)
3. Listen and look carefully!
REALIZE what and HOW HE heals.
4. Accept his steps. For the most part, they are NOT like your own (otherwise you could heal yourself)!
5. Be patient and don’t expect everything to happen in one day. It is a loooooong journey, but it begins TODAY!
6. THANK PAPA for every step, no matter how small!
7. Accept the fact that OTHERS have also been wounded (by you or even me) and that they need GOD’S (and not your) healing!
This is just a suggestion (from my experience) and can be supplemented.
But it is a beginning … today, here, and now!!
I wish you lots of JOY in the process, JOY on the journey, and JOY that things are changing for the better.
Have a nice Tuesday … Josef
19 Apr

Tagesimpuls 19. April 2021

Zu IHM kommen …. das ist das Schlüsselwort!
Kommst Du auch wirklich zu IHM?
JA, wirst Du vielleicht sagen … aber sehen wir mal genauer hin.
Nehmen wir einmal an, jemand greift Dich an und erzählt vielleicht Unwahres über Dich oder Du stehst im Streit mit dem oder der.
Wie gehst Du das „Problem“ an ?
Wir (und da nehme ich mich überhaupt nicht aus!) wissen, dass wir das nun IN STILLE zu JESUS CHRISTUS bringen sollen und von IHM Trost und Rat erbitten sollten!
Aber wie sieht die Praxis aus?
Kommen wir alleine zu JESUS …. oder sprechen wir mit anderen darüber, um zu erwarten, dass Menschen uns „armes Opfer“ verstehen und uns Streicheleinheiten geben.
Das mag zwar „kurzfristig“ helfen, wenn jemand zuhört, aber der HERR hört Dir auch zu!! ER wartet auf Dich geradezu..
Ja! Ich gebe zu, dass ich da manchmal auch den falschen Weg gehe.
Solus Christus!
ER ist unser Retter, ER ist unser Heiler… und sonst niemand.
Auch wenn es schwer ist-bringe ZUERST Deine Probleme zu JESUS CHRISTUS und rede mit IHM ausführlich darüber.
Ich glaube und habe es selbst erlebt:
Der Trost ist so groß und aufmunternd, dass Du gar niemand anderen mehr brauchst, denn die Gefahr ist sehr groß, dass man dann SELBST andere Menschen ausrichtet oder verletzt.
Ich habe daraus gelernt und denke darüber nach ……. denn DU allein bist für Dein Handeln vor GOTT verantwortlich
und NIEMAND sonst..
Schönen Montag ….. vom Josef
English:
Jesus heals everyone who comes to HIM.
Who comes to HIM … that is the key!
Are you truly coming to HIM?
You will probably say “YES!” … but let’s take a closer look.
Maybe somebody attacked you verbally and told a lie about you. Or perhaps you are in contention with a particular person.
How do you approach this “problem”?
We know (and by no means do I exclude myself) that we should take the matter QUIETLY to JESUS CHRIST and ask HIM for comfort and counsel!
But what does it look like in reality?
Do we come solely to JESUS … or do we speak with others about the matter, hoping they will see us as “poor victims” and put their comforting arms around us?
Yes! I admit that I sometimes go down the wrong path.
Solus Christus!
HE ist our savior. HE ist our healer … and nobody else.
Even though it is difficult – take your problems to JESUS CHRIST FIRST and speak in-depth with HIM about them.
I believe – and have personally experienced:
The comfort is so great and encouraging that you need nobody else. For it is very likely that YOU will hurt others you consult.
I have learned my lesson and keep it in mind … YOU alone are accountable to GOD for your actions
and NOBODY else.
Have a nice Monday … Josef
Ist möglicherweise ein Bild von Text
Barbara Gt, Judith Gaß und 12 weitere Personen
1 Kommentar
2 Mal geteilt
Facebook IconYouTube IconTwitter IconSchreibt mir eine E-Mail