31 Okt

Tagesimpuls 31. Oktober 2020

Was regen wir uns ueber Andere auf !!!
Ändern können wir sie eh nicht !
Dauerhaft kann das NUR Gott !
Manchmal komme ich echt in mein „altes“ Fahrwasser zurueck:
Warum verhält sich der bzw die sich so oder so?
Ich wüsste doch glatt wie es besser ist…..und geht. ?☺️
Achtung: Der satan sieht hier eine voll offene Türe sehr einladend für ihn!!!!
Deshalb STOPP!
Was kümmern wir uns so oft um Andere und wissen es besser ?
Fangen wir doch bei UNS SELBST an und schleppen den Balken aus unseren Augen, denn da haben wir genug zu tun!
Und ich gestehe, dass ich Andere nie dauerhaft ändern konnte, wenn es um meinen Willen ging.
Also machen wir uns locker und lassen wir die Anderen so wie sie sind und regen uns nicht darüber auf .
Sonst sind wir in der Hand unserer Gefühle.
Wie eine Fahne im Wind – Abhängig von der Windrichtung.
Bitten wir Gott um Entspannung und um Seine Hilfe!
ER wird es tun, sofort oder mit der Zeit!
Also ab heute: schau nicht auf die „Fehler“ der Anderen sondern nutze die Zeit mit PAPA ueber Dich zu reden…
Danke IHM dafür dass es Dich gibt und dass Du heute dies lesen kannst…,
Schönen Samstag vom Josef
30 Okt

Tagesimpuls 30. Oktober 2020

JESUS in uns muss wachsen.,,,
Ja, so steht es in der Bibel, aber was heißt das jetzt konkret?
Wie ich vor ein paar Jahren NEU zu JESUS fand bzw ER mich erwählte (schon seit je her),
wollte ich am Liebsten eine LISTE wie ICH mich zu verhalten hätte, um IHM zu gefallen.
Etwas zum abarbeiten und abhaken!
Typisch Mann! ??
Aber heute verstehe ich, dass das NICHT so geht..
Liebe zu JESUS CHRISTUS „funktioniert“ ganz anders als weltliche Systeme.
Ich muss abnehmen – damit JESUS CHRISTUS in mir zunimmt!
Das heißt konkret:
NICHT meine Vorstellungen, Wünsche, Gedanken usw. sollen durchgesetzt bzw. erfüllt werden, sondern SEINE!
Was heißt da nun?
Ich habe gelernt in ALLEN Dingen ZUERST JESUS zu fragen , wie ER über dies und jenes denkt ODER was ER mir jetzt rät, was ich tun soll.
Ich lege IHM all meine eigenen Gedanken zu Füßen und ordne mich IHM unter!
Und, ob Du es glaubst oder nicht:
Es Funktioniert – ist aber Übungssache!!
Das bedeutet: ER muss zunehmen, das heißt meine egoistischen und selbstsüchtigen Gedanken und Werke müssen weg.
Alle! komplett.
Und ich habe FRIEDEN In allen Dingen, die ER will !
Probier es heute und JETZT doch gleich mal aus!
Übergib IHM zuerst mal einen kleinen Teil Deines Tages bzw Deines Lebens..
Und jeden Tag ein bisschen mehr.. und mehr ., und mehr..,
Das heißt ABER in der tgl PRAXIS nicht alles trotzdem SELBST anzupacken, sondern darüber erst im Gebet Seine Meinung kurz anzufragen bzw zu erbitten und sie auch dann UMSETZEN.
Deshalb bitte nicht nur diesen post lesen , bitte bitte tu es auch ! JETZT: sprich mit JESUS !
Schönen Tag… vom josef
29 Okt

Tagesimpuls 29. Oktober 2020

Sei großzügig!
Du fällst auf in der „Welt“ damit!
Christen sind groß-zügig, weil sie alles vom HERRN erwarten und auch bekommen – wenn sie großzügig sind und etwas verschenken!
Brauchst Du LIEBE ? ?
Dann verschenke LIEBE!❤️
Brauchst Du Anerkennung!
Verschenke ehrliche Anerkennung an Andere!!
usw..
Nur das was Du verschenkst gehört Dir wirklich.
Bis zu meinem 50. Lebensjahr hatte ich immer das Gefühl ZU WENIG zu bekommen, leer auszugehen bzw. glaubte, dass Andere bevorzugt werden!
Raffen – horten – sammeln!
Dann kam JESUS in mein Leben und öffnete mir die Augen,
ER will mein Versorger sein – auf IHN sollte ich mich verlassen!
ER zeigte mir in allen Dingen, dass ich großzügig sein kann und soll.
An der Kasse mache ich der Kassiererin eine Freude und runde den Betrag auf – verzichte auf das Wechselgeld!
Erstens freut es mich ein Lächeln zu bekommen und jemand Freude zu bereiten und zugleich sage ich mir:
„Papa hat genug davon“ und WENN ich es brauche (nicht für unnütze Bestellungen) dann schenkt ER es mir!
Wenn Du sagst (und da bekomme ich sicher wieder hier von den selben Personen darauf einen Kommentar!), dass DU kein Geld zum Großzügig sein hast, dann verstehst Du das Prinzip GOTTES noch nicht:
Nicht DU musst warten, bis Du Geld hast, dass Du großzügig sein kannst!
FALSCH!
Anders herum :
SEI ZUERST großzügig, DANN schenkt Dir der HERR was Du brauchst!
Versuche es einfach mal ❤️❤️❤️
Ich freue mich auf DEIN persönliches Zeugnis hier.
Großzügigen Tag heute …. vom Josef
PS: Dieses Bild fasziniert mich jedes Mal wieder. Ich denke Armut hat auch etwas mit Zufriedenheit zu tun und damit auch mit Glück, ich war bis vor 16 Jahren NIE zufrieden. Jetzt erst hab ich dieses Glück durch Gott erfahren.
Bild könnte enthalten: 1 Person, Essen, Text „Die ärmsten Menschen sind meistens die großzügigsten“
Trixi Schönbuchner, Suppen Knorrli und 82 weitere Personen
13 Kommentare
13 Mal geteilt
28 Okt

Tagesimpuls 28. Oktober 2020

Fühlst Du Dich manchmal auch alleine ?
Inmitten vieler Menschen sogar?
Evtl. auch in Deiner Familie?
Dann ist dieser Bibelvers sicher ein sehr guter Schluesselvers in Deinem Leben.
Unser Leben ist fragil bzw. zerbrechlich.
Weltlich gesehen ist auf nichts mehr 100%ig Verlass.
Umstände können sich von einem Tag zum anderen ändern, ohne dass Du etwas dafür kannst.
Wie SICHER und GUT ist dabei GOTT.
Auch wenn es noch vielleicht nicht direkt sichtbar ist, aber sei gewiss DU BIST NIE ALLEIN!
GOTT arbeitet schon an Deinem „Problem“
ER hat alles in Seiner Hand.
Mit dieser GEWISSHEIT kannst Du beruhigt in den Tag starten.
Dein Vertrauen wird belohnt!
Danke IHM jetzt schon dafür !
Diese Erfahrung wirst Du heute machen.
Schönen Mittwoch …vom Josef
27 Okt

Tagesimpuls 27. Oktober 2020

Hast Du oft gebetet und NICHTS ist passiert?
Kennst Du das?
Mir ging es genauso !
Da stellst Du (und ich) Dir doch folgende Fragen:
-ist mein Gebet auch richtig?
-bete ich falsch? Kann man falsch beten?
-liegt es an mir?
-was muss/kann ich ändern am Gebet?
Vor der Bibelstelle im Bild heißt es:
„Bekennt einander eure Sünden, damit ihr geheilt werdet. Denn das GEBET eines Menschen, der nach GOTTES WILLEN lebt, hat große Kraft!“
Im Kontext also zwei Dinge die hier genannt werden:
1.) Sündenbekenntnis
2.) Leben nach Gottes Willen.
Ich hatte das Vorrecht im Gebetshaus Augsburg fast drei Jahre lang, jede Woche einen Tag in der Nachtschicht mit meinem Team gezielt zu beten. Wir sahen Wunder, da blieb uns die Spucke weg.
Aber auch, dass Gebete leider nicht erfüllt wurden.
Reinhard Hirtler lehrt das Leben und Beten im NEUEN BUND.
Auf YouTube und im Internet zu finden über JESUSCREW.
Der NEUE BUND, so lehrt er, bedeutet die Dinge unter der vollbrachten TAT von unserem HERRN JESUS CHRISTUS am Kreuz zu betrachten.
Sein Ansatz: betet nicht, dass GOTT HEILUNG schenken möchte, DENN ER HAT!! sie uns am Kreuz schon geschenkt, da ER dafür bereits mit Seinem Blut bezahlt HAT.
„Durch Seine Wunden SIND wir schon geheilt!“
„Sprich nicht über Deine Probleme, sondern erzähl Deinen Problemen, dass JESUS CHRISTUS bereits dafür bezahlt hat.“
Nicht nur ein interessanter Ansatz, sondern ein Paradigmenwechsel im Gebet.
Denn, so Hirtler, wir haben alles erhalten im NEUEN BUND.
Welche Meinung hast Du dazu?
Ich weiß, dass es hier verschiedene Meinungen gibt, trotzdem BETE ich sooft wie möglich. Gebet ist einfach Gespräch mit unserem HERRN.
Außerdem sagt Römer 8,26, dass der Hl. GEIST unsere Gebete so vor GOTT bringt, wie es GOTT für alle möchte.
Einen schönen Dienstag, gehörst Du zum HERRN BIST Du gesegnet!
Herzlichst vom Josef
26 Okt

Tagesimpuls 26. Oktober 2020

Schon mal verzweifelt gewesen?
Kannst Du nicht verstehen WARUM gerade DIR so etwas passieren musste, obwohl Du mit GOTT verbunden bist ??
Nöte! Probleme! Existenzängste ?
Gerade in der jetzigen Zeit!
Wie geht es nun weiter?
Ja- alles das hatte ich auch und es kann auch immer wieder versuchen mich zu entmutigen!
Aber Freunde:
Es bleibt immer ein Versuch!
Wichtig ist nur, ob DU (und ich) darauf
HEREINFALLEN!
Egal ob es ein Test/Prüfung ODER eine Falle des Bösen ist.
Sind wir uns JEDEN TAG NEU gewiss und sagen wir uns das am Morgen:
Mein GOTT ist GRÖSSER als ALLES was mir heute passiert !!
❌A L L E S ! Bedeutet : A L L E S !!!❌
Das ist wahr, denn ER hält alles in der HAND.
Und vielleicht muss es gerade so kommen in Deinem Leben JETZT, weil GOTT mit Dir etwas viel Genialeres plant.
Oft höre ich auch Worte, wie:
„Ich sehe Gottes Führung!“ oder
„Gott hat es mir im Traum gezeigt!“
Ich WARNE aus eigener Erfahrung!
Prüfe es genau, denn in Deinen Träumen kann auch Dein WUNSCHDENKEN oder sogar der Gegenspieler Macht finden und DU DENKST, dass ALLES von GOTT kommt, was Du träumst!
Befrage hierzu immer wieder den Hl. GEIST, überprüfe es in der Bibel, sprich mit ERFAHRENEN Christen und lerne die Geister zu unterscheiden!
Und dazu müssen eben auch mal Dinge geregelt werden, die Dir nicht so schmecken.
Also nimm alles an, was heute und am Wochenanfang noch kommt:
Vertraue auf GOTT, denn ER hat Dich lieb und kümmert sich um Dich…. sei gewiss!
Schönen Montag ….Josef
25 Okt

Tagesimpuls 25. Oktober 2020

Einfach nur ein LÄCHELN aus meinem Herzen und einen guten Morgen.
(Sorry, dass es mein Bild ist☺️☺️)
DEIN Lächeln kann Welten versetzen und BERGE einstürzen lassen. ????
Wie oft passiert es, dass Du versunken bist in DEINEN EIGENEN Problemen und drehst Dich nur in ihnen.
Ich, mich, meiner, mir- GOTT schütze diese vier!
„Das muss ich noch erledigen und was mach ich mit der Situation“ oder „Warum hat mich mein Pastor heute nicht gesehen- hat er etwas gegen mich?“ usw..
Ich habe festgestellt, dass es für alles eine simple Erklärung gibt und die Gedanken falsch liegen.
Ein LÄCHELN eines anderen auf der Straße oder im Büro holen Dich sofort da raus.
Lass es zu ! ❤️
Und sei selbst ein LÄCHELN!?????????
Nimm Dir heute mal bewusst vor DREI (3) Personen anzulächeln.
Nicht künstlich, sondern stell Dir vor, dass auch GOTT diese Person lieb hat. ??
Welche Freude da aufkommt.?❤️
Sieh in JEDEM unseren HERRN JESUS CHRISTUS verborgen.
Wenn Du Dich da nicht freust….
Also für heute beginnend:
Verschwende DEIN Lächeln !!!!!!
Und fange bei der ERSTEN PERSON sofort an!
Viel Freude dabei vom Josef ……und schönen Sonn-Tag ??❤️❤️
Bild könnte enthalten: Josef Müller
Trixi Schönbuchner, Jamila Margrit Ftouhe-Hasler und 161 weitere Personen
37 Kommentare
5 Mal geteilt
Gefällt mir

Kommentieren
Teilen
24 Okt

Tagesimpuls 24. Oktober 2020

Hast Du manchmal Angst zu wenig zu leisten?
Glaubst Du, Du versäumst etwas ?
Schaust Du auf andere….. ?
Fühlst Du, dass Du zu wenig bestest?
Wie schnell lassen auch wir Christen uns selbst unter einen sogenannten Leistungszwang stellen!
Vielleicht kommen sogar Schuld- oder Neidgefühle auf……
Gib es zu, dass Du das auch kennst, das Du schon mal nachdachtest ob Du nicht genügend getan hast! Oder es auch nur vermutet bzw gefühlt.
Auch mir ist das nicht fremd!
Aber STOP!
Das ist sehr menschlich gedacht, vom Fleisch!
Mach Dich locker und lies bitte diesen Spruch heute.
GOTT kennt Dich ganz genau und ER hat einen Plan mit Dir.
Du bist genau dort richtig wo Du jetzt bist!
Wenn Du Dich gerade veränderst, dann ist es auch Gottes Plan!!!
Also locker bleiben : Gib das was DU KANNST und bitte GOTT es zu ergänzen.
ER hat Dir bereits alles gegeben was Du brauchst (Einstellung, Liebe. Herz etc).
ER wird es sicher tun.
Also geh heute mit Freude in den Tag, dass Dich GOTT mit ALLEM was Du brauchst. dort so wie Du bist liebt und sich ueber Dich freut.
Genieße diesen Tag mit dieser Einstellung….
Schönen Samstag …. vom Josef
23 Okt

Tagesimpuls 23. Oktober 2020

Ja, trotz allen Sünden und unschönen Dingen, die Du vielleicht begangen hast, bist und bleibst Du Sein Kind.
Ja, auch gerade dann. wenn Du da raus willst aus den Sünden und eigentlich Hilfe brauchst, dann ist ER, PAPA, für Dich da!
Wir sind in soviel „Süchte“ eigentlich gefangen – und merken es gar nicht mal.
Alkohol-, Drogen-, Porno-, Tabletten- Süchte,aber auch Fernseh-, Tabak-, Computer-, sogar Gesundheits- Süchte.
Und besonders die Sucht nach GELD, Reichtum, Grosser Wohlstand und EHRE – das sehen viele als „normal“ an!
„Das hab ich mir verdient!“
Ich bin ein Leben lang dem Erfolg und dem Geld verfallen gewesen.
Alles was über das Normale hinaus geht, kann zur Sucht werden.
Prüfe Dich selbst heute mal und denke nach, was bei Dir zur Sucht geworden ist. Alles – auf was Du nicht sofort stoppen und auch das, auf was Du nicht verzichten kannst.
Und evtl zum Götzen geworden ist, der Dich bestimmt!
Auch ein Partner kann ein GÖTZE sein. Ja, auch ein „christlicher“ Partner. Wenn DU zB glaubst „ich kann nicht allein leben“ dann hast Du schon dem satan eine Türe geöffnet, denn diese Einstellung ist falsch.
Von einer Beziehung in die Nächste… ich sehe das so oft und sehe wie der HERR leidet… und es wird sich zeigen, dass es richtig wäre, wenn Du sagst: „ich kann ohne GOTT nicht leben!“
Aber das regelt sich immer von selbst! Leider nur mit Schmerzen.
Denn GOTT hat den RICHTIGEN Partner für Dich. Es gehört nur etwas dazu, was der HERR von Dir fordert:
VERTRAUEN und… leider auch GEDULD.
Damit zeigst Du, dass Du wirklich vertraust. Siehe die Beispiele für GEDULD in der Bibel wie einst König Saul…der auch nicht warten konnte..
Aber….
Dann sei gewiss- egal was Du getan hast, kleine oder große Dinge und Taten, GOTT liebt Dich!
Geh nun zu GOTT in einer ruhigen Ecke und sprich mit IHM, dass es Dir leid tut und lege ALLES vor die Füße JESUS.
Denn JESUS CHRISTUS hat für Deine Sünden, Süchte, Fehler etc schon längst bezahlt.
Nimm diese stellvertretende „Bezahlung“ an und DANKE JESUS dafür.
So einfach geht es!
Und ER verzeiht Dir – denn Du bist Sein Kind!
Und DANN FANG NEU an!
Bitte den Hl. GEIST in Dir Dir zu helfen, denn Du bist erst durch, wenn Du Dich bewährt hast.
Ganz wichtig:
Verzeihe aber DU DIR SELBST!
Das ist ein Lernprozess!
Einfach einen schönen Tag in dem Bewusstsein geliebt zu sein… vom Josef
22 Okt

Tagesimpuls 22. Oktober 2020

Das Herz ist das Organ, über das nirgendwo soviel geschrieben wurde und wird wie in der LIEBE.
Herzschmerz, Herzklopfen, zerbrochenes und heiles Herz, aber auch ein verletztes Herz und ein wieder geheiltes.
Wer kennt das nicht, wenn er verliebt ist und wie auf Wolken schwebt, aber auch wenn jemand verlassen wurde oder selbst jmd verlassen muss.
Bei GOTT ist es ähnlich.
ER sieht Dein Herz und bei IHM zählt es auch mehr als Äusserlichkeiten, denn wir Menschen verstellen uns gerne zB. um besser vor anderen dazustehen.
Aber ich will von etwas anderem sprechen:
Vom Brennen im Geist, im Herz und in der Liebe zu GOTT.
„Brannte nicht unser HERZ in uns… wie ER zu uns redete…“
Lukas 24,32
JESU Worte bringt das Herz zum brennen!
Und die Worte von JESUS und GOTT stehen in der Bibel, dem Wort GOTTES.
JEDER der von JESUS berührt wurde, weiss, dass Bibelworte das Herz zum BRENNEN bringen.
Was liegt es näher sich mal wieder ausgiebig Zeit zu nehmen um in den Evangelien, der Apostelgeschichte und in den Paulusbriefen zu lesen, um so das eigene Herz wieder zum BRENNEN zu bringen.
Lass Dein Herz nicht erkalten wie JESUS in Offbg 2 zu Ephesus ausrichten lässt. Hol es heraus aus der Lauheit und ZÜNDE es wieder an, so dass es zum BRENNEN kommt.
Du wirst es GOTT mehr danken als für so viel anderes.
Viel Spass beim Herz-wärmen…
An diesem Donnerstag … vom Josef
Facebook IconYouTube IconTwitter IconSchreibt mir eine E-Mail