27 Okt

Tagesimpuls 27. Oktober 2020

Hast Du oft gebetet und NICHTS ist passiert?
Kennst Du das?
Mir ging es genauso !
Da stellst Du (und ich) Dir doch folgende Fragen:
-ist mein Gebet auch richtig?
-bete ich falsch? Kann man falsch beten?
-liegt es an mir?
-was muss/kann ich ändern am Gebet?
Vor der Bibelstelle im Bild heißt es:
„Bekennt einander eure Sünden, damit ihr geheilt werdet. Denn das GEBET eines Menschen, der nach GOTTES WILLEN lebt, hat große Kraft!“
Im Kontext also zwei Dinge die hier genannt werden:
1.) Sündenbekenntnis
2.) Leben nach Gottes Willen.
Ich hatte das Vorrecht im Gebetshaus Augsburg fast drei Jahre lang, jede Woche einen Tag in der Nachtschicht mit meinem Team gezielt zu beten. Wir sahen Wunder, da blieb uns die Spucke weg.
Aber auch, dass Gebete leider nicht erfüllt wurden.
Reinhard Hirtler lehrt das Leben und Beten im NEUEN BUND.
Auf YouTube und im Internet zu finden über JESUSCREW.
Der NEUE BUND, so lehrt er, bedeutet die Dinge unter der vollbrachten TAT von unserem HERRN JESUS CHRISTUS am Kreuz zu betrachten.
Sein Ansatz: betet nicht, dass GOTT HEILUNG schenken möchte, DENN ER HAT!! sie uns am Kreuz schon geschenkt, da ER dafür bereits mit Seinem Blut bezahlt HAT.
„Durch Seine Wunden SIND wir schon geheilt!“
„Sprich nicht über Deine Probleme, sondern erzähl Deinen Problemen, dass JESUS CHRISTUS bereits dafür bezahlt hat.“
Nicht nur ein interessanter Ansatz, sondern ein Paradigmenwechsel im Gebet.
Denn, so Hirtler, wir haben alles erhalten im NEUEN BUND.
Welche Meinung hast Du dazu?
Ich weiß, dass es hier verschiedene Meinungen gibt, trotzdem BETE ich sooft wie möglich. Gebet ist einfach Gespräch mit unserem HERRN.
Außerdem sagt Römer 8,26, dass der Hl. GEIST unsere Gebete so vor GOTT bringt, wie es GOTT für alle möchte.
Einen schönen Dienstag, gehörst Du zum HERRN BIST Du gesegnet!
Herzlichst vom Josef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconSchreibt mir eine E-Mail