20 Jul

Tagesimpuls 20. Juli 2018

Nicht aufgeben!!!

Manchmal – wenn so vieles zu viel wird. – dann denke ich an Gottes Wort:

„Ich habe Pläne für Dich…..“

Dazu will ich Dich heute auch ermutigen!

Gottes Pläne sind nicht Stress, Ärger, Krankheit, Mutlosigkeit usw…..NEIN –

GOTTES Pläne für Dich sind sehr sehr gut… weil ER uns liebt und beschützt.

Vor zwei Tagen schrieb ich: „Lebe im Glauben. – nicht im Schauen“

Egal wie es Dir HEUTE geht oder wie (schlecht) Du Dich gerade fühlst, sei GEWISS:

GOTT hat mit DIR noch GROSSES vor!

Weil ER Pläne mit Dir hat!

Pläne der LIEBE und der FREUDE!

Alles geht vorbei, im Hintergrund fängt es schon an!

Also freue Dich – egal der Umstände heute bei Dir – über die Pläne Gottes, die ER für alle und mit JEDEM hat..

Spring mit mir in diesen Freitag.. PAPA freut sich über uns, wenn wir bekennen:

GOTT, DU hast noch viel GUTES mit mir vor – alles heute noch Beschwerliche ändert sich zum Guten.

Siehe HEUTE fängt es an..
schönen Freitag … vom Josef

19 Jul

Tagesimpuls 19. Juli 2018

Einen Fehler begangen?
Wieder einmal gesündigt ?

Du wolltest es eigentlich nicht tun, aber die Versuchung, Gewohnheit, etc. hat Dich „verleitet“!

Da denke ich an Petrus, der so voller Stolz verkündete: “ ich halte zu Dir, JESUS, was auch komme!“

Kurz darauf die drei- malige Verleugnung des Petrus ( Fels!!!) von JESUS bei Seiner Verhaftung.

Wie muss er sich wohl gefühlt haben!!

Ja, auch ich kenne das und DU sicher auch !

Aber später, als Petrus wieder seinem alten Job nachging, als sein Vorbild gestorben war, erschien der HERR zum Fruehstueck und fragte Petrus auch dreimal: „Liebst Du mich ?“

JESUS übertrug Petrus hohe Aufgaben und vertraute auf ihn, obwohl er ihn kürzlich voll enttäuschte.

Wow! Welch eine Wahrheit:

JESUS liebt auch Dich und mich, wenn wir Fehler begangen haben und sie am Liebsten ungeschehen machen wollten!

Welch ein HERR und GOTT!

Er verzeiht und trägt nicht nach !!!!

Mit dieser GUTEN NACHRICHT wünsche ich Dir einen sonnigen Donnerstag ! Josef

18 Jul

Tagesimpuls 18. Juli 2018

Verlassen worden ?

Bist Du jemals verlassen worden?
Hast Du jemand verlassen und tut es Dir heute leid?

Ein grosses Thema, das viel Schmerz bei manchem hervorruft.
Ich habe es mehrfach erlebt. Hauptgrund liegt daran, dass meine Eltern mich im Kindesalter in ein Sanatorium für vier Wochen gebracht haben und ich dachte, sie hätten mich verlassen und wollten von mir nichts mehr wissen (so sagten es mir die Schwester von der Klinik damals). Ich schreibe ausführlich davon in meinem zweiten Buch: GO!
(Z zt zum Sonderpreis von 10 statt 20 € im Shop)
Das zog sich dann in mein Leben weiter, als ich von meiner langjährigen Freundin Christl (zu Recht!) usw. auch verlassen wurde.

Auch im Geschäftsleben habe ich das immer wieder erlebt, dass jemand, dem eigenen Vorteil wegen, nicht zur TREUE steht. Ich selbst habe es dann auch nicht so ernst genommen, was ich heute sehr bereue, weil immer dann werden andere Menschen verletzt.

Dann kam JESUS in mein Leben und ER BLIEB bei mir bis heute und das wird ER auch morgen und übermorgen tun. Auch wenn es mir mal nicht so gut geht oder gerade dann……
Es ist soooooo wichtig, einen verlässlichen Freund/in zu haben, der zu Dir steht, egal was kommt. Unter Menschen ist es sehr schwierig!

Dein Ehepartner oder … vielleicht, aber wenn Du selbst Mist baust…..ich habe da auch genug erlebt und gesehen….

Deshalb kann ich Dir JEDEN TAG NEU einen ganz besonderen Freund ans HERZ legen:
JESUS.

Denk an ihn und hole Dir Rat bei IHM auch wenn es Dir schlecht geht.
Man vergisst das immer zu schnell und wir holen uns Rat hier und dort, bei Ärzten und Psychologen… auch ich nehme mich da nicht aus.

Ab heute NEU:

Begrüsse am Morgen ganz bewusst !!!!

Deinen FREUND JESUS zB mit den Worten: „schön dass es Dich gibt und ich Dein Freund sein darf!“

Ich bin überzeugt ER freut sich sehr darüber…..

Schönen Mittwoch.. vom Josef

17 Jul

Tagesimpuls 17. Juli 2018

Grenzenloses Vertrauen ….

Ja das ist ein grosses Thema! Gerne vertraue ich, wenn da noch ein Sicherheitsschirm darunter hängt.

Wenn ich eine Lösung B habe, aber vertraue ich auch, wenn es scheinbar KEINEN Ausweg mehr gibt, sondern NUR noch alleine das Vertrauen zu GOTT?

Da trennt sich der Spreu vom Weizen!

Solange alles im „Wohlfühlmodus“ läuft, JA! Da vertraue ich BLIND – denn es gibt ja keine Herausforderung.
Aber wenn es kritisch wird, dann zeigt sich der Unterschied.

Als ich aus dem Gefängnis 2010 entlassen wurde, wusste ich nicht was mich erwartet.

Menschlich gesehen hatte ich zu befürchten, dass eine Zahl von Gläubigern vor meiner Türe steht und wütend auf mich einredet, oder mehr noch….

Sollte ich etwas zu meiner Sicherheit unternehmen?

Dann zeigte mir der Hl. Geist die Bibelstelle von JESAJA Kapitel 41, Vers 12:

In der steht: “ Vergeblich wirst Du Dich umsehen…nach denen die Krieg mit Dir führten, Du wirst sie nicht mehr finden !“

Ich nahm diesen Vers an, betete und nahm allen Mut zusammen. So ging ich nach Hause ohne Angst. Niemand war da – kein Mensch bedrohte mich.
Nach einigen Tagen meldete sich ein Gläubiger, ein ehemaliger Zuhälter, dem alles zuzutrauen war….. und…..lud mich zum Essen ein. Ich danke Gott für diese weitere Erfahrung!

Ja lieber Freund/in: Das Eis trägt! Wenn Du auf IHN Dein Vertrauen setzt, dann wirst du nicht enttäuscht. ER ist Dein Schirm, Dein Versorger und Dein Schutz.

Kennst Du auch so eine Situation, in der Du haderst, ob ER das Beste für Dich will oder ob „Du etwas selbst in die Hand“ nehmen sollst?

Mein Vorschlag ab heute:

Gehorche dem HERRN und VERTRAU auf IHN, dann wirst Du nicht ent- täuscht.
ER ist da, kämpft für Dich und ist Dein Schutz in schwieriger Zeit!
Probier es ruhig einmal aus, sei MUTIG, TRAUE Dich…..

Ich haben gerade so eine Sache, die negativ aussieht, weil jemand eher sich bevorzugt sieht, als mit mir zu teilen.
Ich VERTRAUE IHM und bin schon gespannt, wie ER es wieder einmal schafft. Das Leben mit JESUS bleibt und ist ein herrliches Abenteuer..
Schönen Dienstag …. wünscht im Vertrauen der Josef

14 Jul

Tagesimpuls 14. Juli 2018

Wohin fliehst Du, wenn Dich etwas “ aus der Bahn wirft“?

Liebe Freunde,

es laesst sich manchmal nicht vermeiden: Du und ich, wir erhalten ab und zu sog. Hiobsbotschaften, d.h. dass wir schlechte Nachrichten erhalten, die uns manchmal wie ein BLITZ treffen.

Oder es gelingt Dir eines nach dem anderen nicht…. ein Mist kommt selten allein.
Ich kenne das sehr wohl !!!!

Kennst Du das auch ???!

Was machst Du dann? Wie verhältst Du Dich ?

Fliehst Du in Deinen Kühlschrank ?
Fliehst Du in die Schokoladenwelt?
Etwa ein kleines „Schlückchen“ irgendwas?
Fliehst Du in Dein TV Programm?
Fliehst Du zu Menschen?

Oder fliehst Du zu GOTT?

Jesus hat alles auf sich genommen hier auf der Erde, IHM ist nichts fremd.
ER kennt Deine Probleme – und ER kennt und hat auch die LOESUNG!

Manchmal nicht immer gleich, aber sicher eine Bessere als die oben genannten Zufluchtsorte !

Beobachte Dich selbst! Wohin fliehst Du ?
WER hilft Dir heraus ?

Lass uns, wenn so etwas mal wieder passiert, ( oder bist etwa DU heute und jetzt gemeint, der gerade einen Zufluchtsort DRINGEND braucht)….

NUR auf JESUS schauen!

Lies im Neuen Testament von JESUS wieder ganz neu und ERBITTE Seine Ruhe und Gelassenheit und Seine Lösung für Dein Problem .

Dann werde RUHIG, atme langsam durch und warte auf Seine Worte…..

Garantiert ! Sie kommen !

Für heute lass ich Dich nachdenken … Gottes Segen …. vom Josef

13 Jul

2. Tagesimpuls 13. Juli 2018

Ich mag dieses Lied und dieses Bild.
Psalm 34:8. Danke HERR!
Schauen wir nicht immer auf Menschen um uns herum, die uns NUR BREMSEN.

Schenken wir unsere Zeit den Menschen die uns FÖRDERN.

Und besonders auch GOTT !

13 Jul

Tagesimpuls 13. Juli 2018

Selbstvorwürfe – wirf sie weg ! Sofort !

Mir passierte letztmal folgendes: in der Eile vor dem Aufbau des Büchertisches und dem Proben des Headsets stellte mir jemand eine Frage, auf die ich etwas genervt reagierte und dachte: „sieht diese Person denn nicht, dass ich zu arbeiten habe und warum kommt sie nicht später? “

Mit etwas unliebsamen Worten vertröstete ich sie auf später! Aber später kam sie nicht. Ich machte mir schwere Vorwürfe, warum ich so wirsch war. Hätte ich es nicht auch in Liebe sagen können etc.

Am Abend später in meinem Zimmer bat ich JESUS um Vergebung

Kennst Du das auch oder ist es Dir auch schon mal so gegangen ?

Am nächsten Morgen kamen sofort diese Selbstvorwürfe wieder.

STOPP, Josef! sagte ich da zu mir ….jetzt ist genug Satan, du Ankläger! schrie ich plötzlich laut von mir!

Sofort brachte ich die Sache nochmals vor Gott und war der Meinung, dass ER mir sagte, das alles schon längst vergeben ist .

Ja! Lernen wir uns selbst wieder NEU zu vergeben und sind wir zu uns selbst „gnädiger“. Wenn Gott uns vergibt, dann können wir uns doch auch vergeben und es das nächste Mal besser oder anders zu machen !

Mir hilft dabei, dass JEDER TAG ein NEUER ANFANG ist, und das ist Super!

Also werfen wir alles ALTE, was wir so noch mit uns rumschleppen, hinter uns und fangen wir diese Woche komplett in allen Dingen NEU an .

„Der Herr ist denen nahe die verzweifelt sind und rettet jeden, der alle Hoffnung verloren hat.
Wenn aufrichtige Menschen zu IHM rufen, hört ER sie und rettet sie aus jeder Not.“ (Psalm 35,18-19)

Fangen wir heute also NEU an. .

Grüße von josef ….

12 Jul

Schwäbisches Tagblatt Tübingen 12. Juli 2018

Das Schwäbische Tagblatt berichtet durch eine sehr gute Journalistin hier über meinen Besuch und meine Lebensgeschichte beim Frauenfrühstück der „Lustnauer Damen“, das seit über 20 Jahre stattfindet. Es war mir ein Vergnügen den „reiferen Damen“ sowohl aus meinem alten Leben und auch die Umkehr zu JESUS CHRISTUS und aus dem neuen Leben zu berichten. JESUS wurde auch geliebt oder gehasst: so sehe ich den ersten Satz eher als Kompliment an – und der „Schwätzer“ stört mich keinesfalls, denn wo das HERZ voll (voll von der LIEBE JESU) ist, dem geht der Mund über, sagt ein Sprichwort, das auch in der Bibel steht. Danke den Damen für die Einladung.. ich komme in 2019/20 gerne wieder (Einladung steht schon 🙂  )

12 Jul

Tagesimpuls 12. Juli 2018

Sehnsucht ???? Kennst Du sie ?

Hattest Du NIE Sehnsucht in Deinem Leben?
Schau mal Deine Situation JETZT und HEUTE genau an!

JEDER MENSCH hat oder hatte Sehnsüchte….

JEDER !

Bist Du diesen Sehnsüchten gefolgt?

Oder bist Du stecken geblieben, da wo Du JETZT bist und hast Dich mit Deiner Situation abgefunden? !

In der Monotonie!

Als ich als Steuerberater zugleich Börsen- und Immobilienspekulant sehr reich war und mir fast alles leisten konnte, umgeben von Luxus pur, Autos, Yachten, hübschen Menschen, usw. und in der Welt der sog. „Schönen und Reichen“ lebte, überkam mich sehr sehr oft eine SEHNSUCHT, die ich NIE stillen konnte, weil ich nicht dahinter kam, nach WAS oder WEM diese Sehnsucht „verlangte“!

(Heute weiss ich, dass sie nach GOTT schrie, weil ER sie uns ins Herz gepflanzt hat)

Ich fand das eigentliche Glück NIE, weil ich an der falschen Stelle suchte..

Erst als ich mich selbst fragte und begann ( mich aufmachte) danach zu suchen, da ließ sich GOTT finden.

Heute besitze ich das was ich brauche und nicht mehr, keine Millionen, Statussymbole etc. , aber ich habe DAS GLÜCK gefunden.
Das ist der Schatz ( im Acker), die Perle( die verloren ging) ….

NIE mehr möchte ich tauschen, NIE mehr!

Und wie geht es Dir?
Wo stehst Du?

Bist Du noch gefangen im Gefängnis der Monotonie und der tgl. Eintönigkeit?

Dann wird es höchste Zeit, dass DU DICH HEUTE aufmachst und raus brichst, aus dem All-Tag und Deinen Sehnsüchten auf den Grund gehst…

Jeder kann das nur für sich, denn jeder „steckt“ in einer anderen Situation gefangen….

Folge ab HEUTE Deiner Sehnsucht…

Aber !!!!!! lauf nicht blind umher – finde sie zuerst geistlich und dann PLANE Dein Leben NEU, aber überschlage genau die Kosten. Denn sie sind es wert.

Alles beginnt mit dem ERSTEN SCHRITT und HEUTE ist ein guter Tag darüber erst einmal über Deine Sehnsüchte nachzudenken.

Gutes Gelingen dabei… vom Josef

10 Jul

Tagesimpuls 10. Juli 2018

Kraftpaket!

Manchmal fühl ich mich so richtig ausgepowert. Nach einer langen Autofahrt und Staus, Baustellen und überfüllte Strassen tun das ihrige dazu. Dann in einen Vortrag zu gehen und zu erwarten, dass ich das Beste für JESUS gebe, ist schon a bisschen verrückt.

Geht Dir das in anderen Situationen auch öfters so ?

Dann kannst Du dir evtl. aus meinen Vorschlägen etwas herausnehmen:

1.) Ich achte auf genügend Schlaf und gehe früh ins Bett ca 22:00 Uhr und stehe früh auf

2.) Ich achte auf gute Ernährung, viel Gemüse und Salat. Ausgewogen und nicht arg soviel Kaffee, dafür mindestens 2-3 Liter Wasser am Tag und 4 Std Pause zwischen den
Mahlzeiten und nichts nach 19 / besser 18 Uhr.

3.) Sport, jeder nach seiner Möglichkeit, nicht viel aber regelmässig

4.) Ruhezeiten

Und jetzt das Allerwichtigste:

Kontakt mit JESUS !

Immer wenn ich ausgepowert bin, gehe ich an einen ruhigen Ort (und wenn es sein muss eine Behindertentoilette) vor der Veranstaltung, komme etwas zur Ruhe und bitte JESUS und den Hl. Geist um KRAFT und Erneuerung.

Ich sage IHM, dass ich sie JETZT und sofort brauche.

Dann VERTRAUE ich IHM und sage : „Schön dass ich momentan mich so schwach fühle, denn dann kannst DU so richtig STARK rüberkommen, i need your power! Now!“

Und glaube mir, dann gehe ich so richtig gestärkt von innen heraus auf die Bühne und lege los von der Power Gottes gestärkt …. Von IHM und mir und Seinen Liebesbrief mit mir zu erzählen.

Einen schönen Dienstag!

Ich fahre später nach Baden-Württemberg und spreche vor älteren Damen und Herren in Tiefenbronn und Morgen ebenso in Tübingen.

Ich bin gespannt was der Hl. Geist vorhat…

Dir ebenso ein tollen Tag unter dem Schutze des Hl. Geistes….. von Josef

Facebook IconYouTube IconTwitter IconSchreibt mir eine E-Mail