17 Jul

Tagesimpuls 17. Juli 2019

Grenzenloses Vertrauen ….

Ja das ist ein grosses Thema! Gerne vertraue ich, wenn da noch ein Sicherheitsschirm darunter hängt.

Wenn ich eine Lösung B habe, aber vertraue ich auch, wenn es scheinbar KEINEN Ausweg mehr gibt, sondern NUR noch alleine das Vertrauen zu GOTT?

Da trennt sich der Spreu vom Weizen!

Solange alles im „Wohlfühlmodus“ läuft, JA! Da vertraue ich BLIND – denn es gibt ja keine Herausforderung.
Aber wenn es kritisch wird, dann zeigt sich der Unterschied.

Als ich aus dem Gefängnis 2010 entlassen wurde, wusste ich nicht was mich erwartet.

Menschlich gesehen hatte ich zu befürchten, dass eine Zahl von Gläubigern vor meiner Türe steht und wütend auf mich einredet, oder mehr noch….

Sollte ich etwas zu meiner Sicherheit unternehmen?

Dann zeigte mir der Hl. Geist die Bibelstelle von JESAJA Kapitel 41, Vers 12:

In der steht: “ Vergeblich wirst Du Dich umsehen…nach denen die Krieg mit Dir führten, Du wirst sie nicht mehr finden !“

Ich nahm diesen Vers an, betete und nahm allen Mut zusammen. So ging ich nach Hause ohne Angst. Niemand war da – kein Mensch bedrohte mich.
Nach einigen Tagen meldete sich ein Gläubiger, ein ehemaliger Zuhälter, dem alles zuzutrauen war….. und…..lud mich zum Essen ein. Ich danke Gott für diese weitere Erfahrung!

Ja lieber Freund/in: Das Eis trägt! Wenn Du auf IHN Dein Vertrauen setzt, dann wirst du nicht enttäuscht. ER ist Dein Schirm, Dein Versorger und Dein Schutz.

Kennst Du auch so eine Situation, in der Du haderst, ob ER das Beste für Dich will oder ob „Du etwas selbst in die Hand“ nehmen sollst?

Mein Vorschlag ab heute:

Gehorche dem HERRN und VERTRAU auf IHN, dann wirst Du nicht ent- täuscht.
ER ist da, kämpft für Dich und ist Dein Schutz in schwieriger Zeit!
Probier es ruhig einmal aus, sei MUTIG, TRAUE Dich…..

Ich hatte gerade so eine Sache, die negativ aussah, weil ein Gläubiger mich mit falschen Aussagen vor Gericht brachte !

Gestern stand ich im VERTRAUEN auf JESUS CHRISTUS vor dem Richter des Amtsgerichts!

Recht haben und Recht bekommen ist in der Welt NICHT das selbe!

Der Staatsanwalt legte gegen mich los…

Ich VERTRAUTE JESUS und war gespannt, wie ER es wieder einmal schaffen würde.

Am Schluss kam die Einstellung des Verfahrens heraus.

Kosten trägt die Staatskasse!

Wow ! Was für eine Freude und Dank brach da in mir aus! 👍👍👍🔥🔥🔥♥️♥️♥️♥️

Das Leben mit JESUS bleibt und ist ein herrliches Abenteuer..

Schönen Mittwoch …. wünscht im Vertrauen der Josef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconSchreibt mir eine E-Mail