27 Apr

Tagesimpuls 27. April 2020

Ich plane meinen heutigen Tag, die Woche und ab und zu sogar mein Leben.

Veranstalter planen meinen Dienst – manchmal sogar minutengenau – .

Dann kommt nur eine ganz klitzekleine Sache, die in meinen Tag unerwartet bricht… und mein Zeitplan ist futsch ! 🤣🤣

Seit ich dies erkannt habe, gehe ich gelassener in den Tag und in die Woche. 🤔🌞🌞😎😎😎

Ich werbe nicht groß für meinen Reisedienst – und doch schenkt der HERR (7Jahre nach dem Erscheinen meines Buches ) soviel Anfragen von großen und kleinen Gruppen, die meine Geschichte hören wollen – verbunden mit EINER BOTSCHAFT, um die ich den Hl. Geist für die Besucher bitte. 🙏🙏🙏🙏

Wenn ich weiß und mir auch SICHER bin , dass GOTT meine Schritte lenkt und plant, dann kann ich doch locker sein, denn was ER im Plan hat, das GESCHIEHT auch, wenn ich Ihn nur lasse.

So oder so! In 40 Minuten, 40 Tagen oder wenn ich mich auflehne: in 40 Jahren wie bei Seinem ersten Volk durch die Wüste….
2020 = 20 + 20 = 40,
shutdown bis 3.Mai = 40 Tage !! (Interessant)

Lass uns GEMEINSAM den heutigen Montag mal ganz locker leben und angehen ohne Minuten-genaue Planung!

Versuchen wir es ab SOFORT!!!!

Und schon entspannst Du Dich – denk daran : GOTT hat sowieso alles im Griff!!

Und der shutdown hat auch Vorteile mal das runterzukommen zu üben und darüber nachzudenken, WER Deine Schritte wirklich lenkt! ❤️❤️❤️

Zeigen wir in dieser Krisenzeit, dass wir HOFFNUNG haben – dass GOTT unser Leben voll im Griff hat und dass das Wort “Furcht” nicht in unserem Vokabular vorkommt.

Heute habe ich einiges im Büro und Haus zu erledigen – aber ich mach mich da ganz LOCKER- denn der HERR lenkt meine Schritte.

Außerdem schreibe ich weiter an “KRAFTfutter pur2” mit dem Hl. GEIST gaaanz entspannt!

Ganz liebe Grüße mit der Freude zum HERRN, denn ER ist unsere Stärke. Josef

PS: ich hoffe, dass auch durch meine klitzekleinen Morgenbotschaften der Hl. GEIST bei ein paar Menschen im ♥️ Herzen etwas bewegen kann. Zu Seiner Ehre!

One thought on “Tagesimpuls 27. April 2020

  1. Hallo Josef,
    Genau so ist es. Alles einmal überdenken, herunterfahren und unserem Schöpfer die Leitung abgeben und lernen zu Vertrauen. Ist das nicht, was uns viel weiter bringt??? Ich wünsche Dir alles Gute und Gottes reichen Segen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconSchreibt mir eine E-Mail