10 Apr

Tagesimpuls Karfreitag 10. April 2020

Da hängt unser HERR JESUS nun an diesem Tag!
Und die Welt fühlt sich stark dabei!

Querulanten und Nicht-im-System-Schwimmer werden Mund(tot) gemacht.

Wäre es heute anders?

Vielleicht nicht das Kreuz.. aber doch irgendwie schon.

„Du gehörst ja zu einer Sekte!“ musste sich eine junge Ärztin aus Berlin von ihrem Chef vor 3 Wochen anhören, weil sie den Patienten mutmachend von JESUS erzählte.
Man verbot ihr sogar den Patienten einen „gesegneten Tag“ zu wünschen!

Wäre es heute anders?

Christen werden belächelt und manchmal auch ausgelacht und provoziert: „wo ist nun dein JESUS CHRISTUS?“‘

Wäre es heute anders?

Dieser JESUS CHRISTUS, unser HERR und Retter hing dort am Kreuz nicht, weil ER etwas getan hatte, sondern weil er für MEINE Sünden litt und starb . Ja ! Für meine! (Und auch Deine)

Es macht mich betroffen und automatisch bitte ich JESUS CHRISTUS um VERGEBUNG für meine Sünden, die durch SEINE Schmerzen geheilt wurden.

Eigentlich gibt es KEINE echten Worte dafür!
Worte können es nicht beschreiben!

ABER ER, JESUS CHRISTUS, tat es aus LAUTER LIEBE zu Dir und mir (mach es bitte persönlich hier!!)

Halten wir diesen Tag HEUTE im Schmerz aus, den JESUS innerlich und äußerlich traf!

Zu schnell hier „frohe Ostern“ zu wünschen wäre verkehrt!!

Ich bitte es auch nicht – heute nicht – bei mir!
Der Tag heute ist viel zu WERT-VOLL!

Im Mitgefühl mit meinem/ unserem FREUND und GOTT… josef

2 thoughts on “Tagesimpuls Karfreitag 10. April 2020

  1. Ich glaube das diese jetzige Pandemic uns alle verändern wird Josef! Jeder Mensch, ob er es versteht oder nicht hat jetzt Zeit zur Besinnung entweder ein „Ja“ oder ein „Nein“ zu Christus zu finden! Trotz dieser Not sind noch viele Menschen in Rebellion gegen Jesus! Möge Gott unser Vater Ihnen in einer besonderen Weise begegnen, damit Ihr Leben durch Christus gerettet wird. Ich bete für meine 3 Söhne und meine Tochter das Sie sich wieder zu Christus bekehren und Buße tun, und Ihn als Retter und Heiland annehmen! Das ist mein tiefster Wunsch. Trotz allem hat mich der Herr durch schwierige Lebensabschnitte gebracht und er liebt mich, dessen bin ich gewiss! Jesus besiegte den Tod, unseren Feind in alle Ewigkeit!Er vergoß sein Blut, er war das vollkommene Opferlamm. Ich bete das viele Menschen seine Stimme hören heute!!!!!!

    • Wir stehen erst ganz am Anfang…. aber gut dass es den HERRN gibt und wir gerettet sind, die JESUS als ihren Retter am Kreuz annehmen. Natürlich sollen wir als BÜRGER unsere MEINUNG sagen, aber begegnen wir dem BÖSEN und der GEWALT mit LIEBE… „vergeltet das Böse mit Gutem!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconSchreibt mir eine E-Mail