30 Jul

Tagesimpuls 30. Juli 2019

Auszug von n- Tv:
Noch Stunden später flattern die rot-weißen Absperrbänder der Polizei. Mehrere Gleise sind großräumig abgesperrt, damit Experten die Spuren sichern können. Mitten im Frankfurter Hauptbahnhof ist es ungewöhnlich ruhig, die Stimmung wirkt gespenstisch. Am Vormittag, kurz vor 10 Uhr, spielten sich an Gleis 7 grauenhafte Szenen ab. Eine Mutter stand mit ihrem acht Jahre alten Sohn am Bahnsteig, als die beiden plötzlich vor einen einfahrenden ICE gestoßen wurden.

„Das Kind wurde vom Zug überrollt und tödlich verletzt, es starb noch im Gleisbett“, sagte Polizeisprecher Thomas Hollerbach. „Der 40 Jahre alten Mutter ist es noch gelungen, sich zur Seite zu rollen und zu retten.“ Der mutmaßliche Täter, der aus Eritrea stammen soll, konnte zunächst entkommen. Der 40-Jährige wurde aber von Passanten verfolgt; die Polizei konnte ihn schließlich außerhalb des Bahnhofs festnehmen.
———————

Die Zeiten ändern sich gewaltig und rapide!
Meist kennen wir den Hintergrund nicht. Meist steckt aber dahinter Ohnmacht und FRUST!
WIR können nichts dagegen tun im Endstadium – aber jeder EINZELNE..kann es:

Schauen wir mehr um uns auf die Menschen und schenken wir – als JESUS Nachfolger- ihnen LIEBE!
Wir „giften“ manchmal Menschen um uns an, nur weil UNS etwas an den oder der nicht passt. LERNEN wir – auch ich- ALLEN mehr LIEBE entgegen zu bringen, wie auch immer sie aussieht – manchmal ist es nur ein einfaches LÄCHELN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconSchreibt mir eine E-Mail