Kurzmitteilung Archive

15 Jan

Tagesimpuls 15. Januar 2021

Dankbarkeit vertreibt Probleme!
Sieh auf das was JESUS schon an Dir getan hat….
Ab und zu bin ich echt verzweifelt.
Ich komme mir vor, als würde ich auf der Stelle treten. Nichts geht weiter oder in dem Tempo wie ICH es mir gerne wünsche.
Gerade in dieser lockdown Zeit!!
Dann sehe ich aber auf die Dinge, die sich schon so POSITIV in der Vergangenheit entwickelt haben…..
…und merke, dass es nach IHM und Seinem Tempo geht, nicht nach meinem. 🙂
Und das macht mich SEHR DANKBAR!
Es ist schön zu wissen, dass ich nicht allein bin und GOTT das Tempo vorgibt, denn ER allein, weiß was mir gut tut.
Schau nicht auf die Probleme, die VOR Dir liegen, sondern schau, wie gut es Dir und mir eigentlich geht.
Was JESUS schon bei Dir erreicht hat.
Und richte Deinen Blick immer und immer wieder auf JESUS, denn ER allein ist unser RETTER aus der Finsternis dieser Welt.
Am Montag hat schon wieder eine neue Woche in 2021 begonnen. Vielleicht hast DU selbst noch nicht viel geschaff in diesem Jahr.
Sei getrost, ER hat alles in der Hand und hat viel in diesen Wochen für Dich vor, und schon im Verborgenen vorbereitet. Wart nur ab – gib IHM den Rest dieser Woche und das Wochenende. DU wirst es sehen.
Deshalb bitte ich Dich mit mir HEUTE am Freitag dankbar zu sein.
Das macht Dir gute Laune und vertreibt Deine Sorgen heute.
Und sei auch den Menschen um Dich herum DANKBAR und zeige ihnen dies heute mit einem kleinen Geschenk mit einer Überraschung… und wenn es auch nur ein nettes Wort zu Deinem Nachbarn im Bus oder Zug oder der Tankstelle ist.
Oder beim einkaufen etc.
Schenk den Menschen heute ein Lächeln!!!
Auch unter der Maske oder mit Gesten kannst Du ein Lächeln zeigen..
Grundlos. Aus Dankbarkeit.
Oder gib ein saftiges Trinkgeld, auch wenn es ein Opfer für Dich ist.. Gott sieht es und wird es Dir belohnen…
Schönen Freitag, der bei uns wieder sonnig aber sehr kalt wird.
Ganz liebe Grüsse vom Josef
14 Jan

Tagesimpuls 14. Januar 2021

Im Gefängnis habe ich meine wahre FREIHEIT durch JESUS CHRISTUS gefunden“.. (Josef Müller)
das fällt mir immer wieder ein, wenn ich so ein Bild sehe.
Mit geistlich gebundenen Händen bin ich hinein – Heraus bin ich innerlich frei in ein Neues Leben gegangen.
Eine komplette Verwandlung hat in den 5 Jahren stattgefunden. Auch wenn es krass klingt:
Ich bereue keinen Tag in München-
Stadelheim, denn seitdem L E B E ich !
und wie……..🙂
Ich habe eine INNERE Freiheit gefunden, die ich NIE wieder hergeben möchte!
DU musst nicht ins Gefängnis- um frei zu sein!
Du musst AUS dem Gefängnis des Mainstream raus und in die Welt GOTTES eintauchen.
Lass Dich von nichts und niemanden abhalten von der tgl. Bibellese.
Sprich bzw unterhalte Dich den Tag über mit JESUS d.h. danke und und bete zu IHM.
Der satan versucht Dich permanent davon abzuhalten.
Prüfe das mal nur einen Tag. Wenn Du eine GEFAHR für den satan bist, wird er Dich mit allem beschäftigen und versuchen, Dich von allem Kontakt zur Bibel und Gebet abzuhalten. Aber..
JESUS CHRISTUS hat dafür den Preis am Kreuz für DICH bereits bezahlt.
Du musst diese Erlösung aus dem ALTEN Leben nur annehmen, umkehren und IHN in Dein Leben aufnehmen, falls Du es noch nicht getan hast.
Danke JESUS CHRISTUS – Du bist die Hoffnung für die Welt!!

Suppen Knorrli, Christian Franke und 55 weitere Personen
2 Kommentare
10 Mal geteilt
13 Jan

Tagesimpuls 13. Januar 2021

Lass sie einfach ziehen…. Deine Sorgen….
….denn „jemand“ kümmert sich bereits darum!
Was für eine GUTE NACHRICHT!
Seitdem ich weiss, dass ich mit meinen täglichen Gedanken NICHT allein bleiben muss und mir wegen den Dingen, die mich auch mal belasten, zu GOTT jederzeit kommen darf, gebe ich sie an IHN ab und fühle ich mich FREI.
Das Leben ist für mich sorg-los geworden…
…weil ich die Sorgen LOSLASSEN kann !
Wenn DU an GOTT und an Seinen Sohn JESUS glaubst, dann sei Dir sicher dass ER gesagt hat :
„alle Sorgen werft auf mich“.
Ich erfahre es tgl. in der liebenden Führung GOTTES.
VERTRAUE darauf, dass ER alles in der Hand hält für Dich… und zum Guten führt( auch wenn es gerade nicht so aussieht).
Auch eine Absage kann etwas GUTES sein, denn dann weiss ich, dass GOTT etwas BESSERES vorhat…und statt Enttäuschung beginne ich mich zu freuen, dass ER es steuert und ich mir keine Gedanken machen muss.
Und mein Leben bleibt ein Abenteuer weil ich noch nicht weiss WAS !!!
Eines noch, was auch ich immer wieder LERNEN muss:
Habe NULL Erwartungshaltung gegenüber Anderen!
Aus der Erwartung heraus, gegenüber unserem Partner, Arbeitskollegen, Freunden, Kindern, Eltern, etc. entsteht soviel Ent-Täuschung weil wir sie damit eigentlich überfordern.
Wir übertragen unser Wunschdenken und Verhalten der Reaktion auf Dinge und Situationen AUF ANDERE.
Damit nehmen wir den Anderen den Freiraum und machen sie dadurch zum eigenen Erfüllungsgehilfen / Sklaven und sind SAUER oder ärgerlich, wenn die Anderen nicht unserer Wünsche gemäss handeln!
Also heute (auch für mich erneut) :
Keine Erwartung an Dritte!
Gib alle Deine Sorgen ab an JESUS! (Immer wieder) !
Damit sollte Dir eigentlich dieser Mittwoch besser gelingen !
Viel Kraft für den Tag wünsche ich DIR.
Bei mir fängt der Morgen damit an, endlich meinen Schreibtisch neu zu ordnen!
Sei gegrüsst vom Josef
Bild könnte enthalten: Himmel, Text „Alleszieht Alles zieht vorbei auch deine Sorgen.“
Suppen Knorrli, Dani Wimmer und 41 weitere Personen
11 Kommentare
11 Mal geteilt
Gefällt mir

Kommentieren
Teilen
12 Jan

Tagesimpuls 12. Januar 2021

Beständige Liebe…..
Ist Göttliche Liebe!
So lange alles rund läuft und alles gut geht, macht man sich (auch ich) erst einmal nicht so viel Gedanken.
Aber gerade in den Momenten in denen so ziemlich ALLES schief läuft, da ist diese wahre ZUSAGE eine Erlösung.
Manchmal habe ich so viel Dinge auf einmal zu tun und fast JEDER will, dass seine Sache zuerst erledigt wird.
Da könnte einem schon Angst werden alles auf einmal zu bewältigen.
Kennst Du das ??? Ich schon ..
Hier ist es die beste Lösung einmal inne zu halten, zur Ruhe zu kommen und GOTT zu danken, dass ER ALLES im Griff hat.
NUR ER kann alles überblicken und weil PAPA Dich (und mich) lieb hat, wird ER auch dafür sorgen, dass da „nichts anbrennt“ .
Bete ZUERST und DANKE PAPA für Seine Liebe und dann geh der Reihe nach OHNE Hast und Angst die Dinge an.
Ich muss gestehen, dass ich vor lauter Arbeit das immer leicht vergesse, aber gut dass mich der Hl. Geist dann erinnert.
Und nun zu DIR, der DU dies eben liest:
Gerade etwas Stress?
Probleme?
Zuviel zu tun?
Keine Lösung?
Dann erst mal durchatmen, zur Ruhe kommen und dann bitte PAPA um Seine Hilfe und Danke IHM.
Fang gleich JETZT damit an !
Du hast den ganzen Dienstag als Anfang Zeit….
Schönen kalten Januar- Tag …. vom Josef
Bild könnte enthalten: Text „Es gibt keinen Augenblick in deinem Leben, an dem Gott dich nicht liebt! Click2life Ministry“
Suppen Knorrli, Trixi Schönbuchner und 44 weitere Personen
7 Kommentare
11 Mal geteilt
Gefällt mir

Kommentieren
Teilen
11 Jan

Tagesimpuls 11. Januar 2020

“Tiefer gehen mit GOTT”…
welcher Christ wünscht sich das nicht? Jedenfalls die Meisten.
Aber der HERR – so denke ich – führt uns Schritt fuer Schritt, langsam Stufe fuer Stufe.
Leider nicht nach unserem Plan, sondern nach Seinem, und der ist so viel besser.
Dazu müssen wir unsere Pläne zuerst loslassen.
Das ist fuer mich immer das Schwierigste.
Mir fällt es nicht so leicht die Kontrolle aufzugeben, auch wenn es mir bewusst ist, so komme ich immer wieder in die selbe Spur.
Mir hilft hier immer der Blick auf GOTT wie groß ER ist und auch der Blick zurück.
Ich denke mir, dass ER mich aus so viel Dingen herausgeholt und mich bewahrt hat,
WARUM sollte ER mich jetzt fallen lassen?
Das was GOTT begonnen hat, das bringt ER auch zu einem GUTEN ENDE.
SEHR WICHTIG:
Ich verspüre, und das trifft auch auf Dich zu, dass der HERR mehr ZEIT mit mir verbringen will und trotz vieler Arbeit, will ich sie IHM schenken.
Diese Zeit mit JESUS – und damit mit GOTT – soll wieder zur wertvollsten Zeit in unserem Tag werden.
Schenk sie nur IHM und ER wird Dir mehr schenken, als Du erwartest.
Hast Du mit der Zeit, die DU JESUS schenkst. Erfahrung, dann schreib es hier….
Und lass Dir kein schlechtes Gewissen einreden, wenn es gerade mal nicht so geht.
JESUS kennt Deine Situation und ist immer an Deiner Seite. Das schlechte Gewissen kommt nicht von GOTT – es ist der religiöse Geist etwas ableisten zu muessen.
Bete darueber, denn es geht nicht um Zwangszeit sondern um Zeit aus Liebe… für JESUS.
Aus LIEBE etwas zu tun ist nie Pflicht oder Zwang, sondern aus reinem frohen Herzen.
Dir viel Kraft für den Tag … und Zeit fuer JESUS.
PS: ich werde ab SOFORT um 17 Uhr das Handy abschalten, keinerlei TV! und auch ab 16 Uhr nichts mehr Essen. Das gibt mir mal viel mehr Zeit mit unserem HERRN in Ruhe Zeit zu verbringen. Ich freue mich darauf und berichte.
10 Jan

Tagesimpuls 10. Januar 2021

„Guten Morgen, Hl. Geist“
Lautet der Titel des sehr bekannten Buches von Benny Hinn….
Laden wir den Hl. Geist doch zu uns ein…..
ER kann Dir als von Gott gesandter Helfer immer zur Seite stehen….unterschätze es nicht!
Ich weiß, dass jetzt viele denken: „Was will ich denn mit dem Hl. Geist?“ oder „Mit dem Hl. Geist kann ich nichts anfangen!“
So ging es mir auch am Anfang.
Aber wenn Du JESUS Hinweise in den Evangelien und der Apostelgeschichte liest, dann sagt ER Dir ganz klar, dass der Hl. Geist als Berater und Helfer zur Seite steht.
Ich habe das anfangs sehr unterschätzt und nur von GOTT und JESUS gesprochen.
Da ich an die Worte GOTTES in der Bibel glaube, steht dort ganz klar, dass wir uns an den Hl. Geist (und damit zu JESUS und GOTT) wenden sollen und können.
Willst Du wissen welche Entscheidungen in 2021 anstehen?
)Meine Mitarbeiterin, die ein Gutes Verhältnis zum Hl. GEIST hat, hat mir 2019 das Szenario 2020
ungefähr vorausgesagt – ich hab’s nicht geglaubt!!)
Stehst Du vor Fragen die eine Entscheidung erfordern? usw…
Ich würde (und tu es auch) mit dem Hl. Geist reden und ihn bitten mir zu helfen.
Oft steht die Antwort einem schon vor Augen und man sieht sie nur nicht. Aber ich habe durch plötzliche Gedankenblitze, durch einen Traum oder einen Hinweis in der Bibel oder oder oder schon so oft einen Rat gefunden bzw. erhalten der sich im Nachhinein als richtig erwiesen hat.
Besonders dann, wenn aus „menschlicher Sicht“ zuerst kein Sinn darin zu erkennen ist, diesen oder jenen Weg zu gehen, war ich gehorsam (manchmal auch -ich gestehe- sehr widerwillig 🙂 )
Aber im Nachhinein war ich froh so gehandelt zu haben.
Also laden wir beide ab HEUTE den Hl. Geist wieder jeden Tag neu zu uns ein… und nicht nur aus Berechnung und Kalkül, weil wir etwas von IHM wollen, sondern weil ER GOTT ist….
Einen schönen Tag…vom Josef
PS: Hast Du ein Zeugnis mit dem Hl. Geist teile es gerne mit allen hier. Danke.
09 Jan

Tagesimpuls 09. Januar 2021 Abend

Welche eine tolle Zusage und FREUDE … von JESUS geliebt zu werden… ER hat mich und Dich einzeln speziell erwählt und liebt uns… zuerst !
Ich war schon öfters über beide Ohren verliebt!
Wow! Was fuer ein tolles Gefühl!
Das kennst DU sicher auch !!!!
Aber manchmal wird und wurde dieses Gefühl nicht erwidert, so sehr man auch um den Partner kämpfte.
Manchmal bleiben sogar nur Tränen zurück!
Aber…. manchmal habe ich auch schon festgestellt, dass mich die Frau oder das Mädchen ZUERST GELIEBT hat.
UNGLAUBLICH…..
Das verstärkte die Liebe noch mehr !
Ist Dir das auch schon mal passiert??
So ist es bei JESUS CHRISTUS bzw. GOTT, unserem PAPA.
ER liebte uns schon als wir noch im Entstehen waren – und ER liebt uns heute unglaublich STÄRKER, als wir IHM unser Leben gaben.
Genießen wir wieder in der Verliebtheit Seine Gegenwart und ständige Präsenz in unserem heutigen Leben.
Das gibt Dir heute Kraft für diesen Samstagabend!!
Was kann uns passieren, wenn GOTT für uns ist ???????
Wer kann wirklich gegen uns sein ? ( und Erfolg damit haben!)
N I E M A N D !!!!
viel Kraft und Freude heute darüber …. vom josef
09 Jan

Tagesimpuls 09. Januar 2021

Gibt es ein schöneres Geschenk….
……als Menschen in deiner Umgebung HOFFNUNG zu schenken….?
Natürlich geht es mir auch ab und zu genauso wie Dir:
Wir denken immer an die Konsequenzen, wenn wir Menschen im Alltag mit dieser „rettenden Botschaft“ konfrontieren.
Ich glaube nicht, dass Menschen uns ablehnen und denken wir sind ver-rückt (eigentlich sind wir nur anders als die breite Masse ).
Die meisten Menschen wollen doch „in den Himmel “ wenn sie glauben dass es den überhaupt gibt.
Nur haben die – wie ich lange Zeit – eine falsche Vorstellung davon, was das Reich Gottes bedeutet und wie man hineinkommt – nämlich NICHT durch eigene LEISTUNG wie „Sonntags brav in die Kirche gehen, spenden und sonst ganz ok sein. „
Erzähle den Menschen nur, dass sie GELIEBT sind von Gott – ohne wenn und aber -.
Wenn Menschen das VERSTANDEN haben, wird sich vieles ändern, denn DU gibst ihnen
HOFFNUNG und TROST
und das ist gerade heute so wichtig!
Keiner weiß wie es weitergeht, (man denkt nur es zu wissen)damit verschwinden Pläne und Hoffnung durch die Hintertür.
Impfungen – mutierende Viren – lockdown .. usw usw
Also versuche es einfach mal und sprich mit Menschen über Gott im Alltag und wenn es nur EIN Satz ist.
Damit kannst Du Menschen verändern. Gott kann damit viel anfangen .
Und GOTT hat DiCH genau da hingesetzt, wo DU jetzt bist um in Deiner Umgebung (ja ZB genau in Deinen Dorfladen oder bei Lidl,Aldi, Edeka, Rewe über JESUS zu sprechen.
Ich glaube dass Dich Menschen eher wegen Deines Mutes bewundern als ablehnen werden.
Mir gibt der Satz von Paulus dazu Kraft:
„Hast Du Menschenfurcht oder Gottesfurcht?“
Ich bin gespannt auf das ERSTE Zeugnis heute …
Schönen Samstag beim einkaufen vom Josef
(Anmerkung: Ich weiß, dass der Satz im Bild grammatikalisch so nicht richtig ist, aber es ist ein post bzw. Bild, das nicht von mir ist. Danke! Es kommt auf en Text an )
07 Jan

Tagesimpuls 07. Januar 2020

Gott ist LIEBE !
ER kann gar nicht anders!
Was für eine Zusage!
Aber….. da höre ich da schon wieder die „sachlichen“ Argumente dagegen……
JA, es gibt Situationen, da scheint es nicht so aus unserer Sicht.
Jetzt sage ich mal„aber“… wir erkennen erst später (oder beim HERRN) WOZU dies und jenes gut war.. sonst wären wir selbst GOTT.
Nur aus LIEBE heraus kann es kommen, dass JESUS in Lukas 6,27 sagt:
LIEBT EURE FEINDE.
Menschlich bzw. sachlich eigentlich UNMÖGLICH…
JEDOCH ist es möglich mit dem Hl. Geist, der IN DIR wohnt. Und IN mir!
JESUS ist IN Dir!
ER wohnt in Dir, wenn Du IHN mit dem ♥️en aufgenommen hast.
Dadurch – und NUR dadurch – ist es möglich!
Warum arbeiten wir, bis wir einen burnout haben oder „fertig“ sind?
Wenn wir in ALLEN Dingen den Hl. Geist IN uns befragen, dann wird so manche Sache LEICHT und führt nicht zur Überforderung!
Heute will ich Dich aus LIEBE heraus ermutigen, DIES HEUTE und noch die ganze Woche (und die nächste) zu VERSUCHEN: aus JESUS CHRISTUS heraus – der IN Dir ist – zu leben.
Wenn du es gar nicht schaffst und Dir schwer tust, dann schreib ich morgen vielleicht noch weiter darüber, wenn Du in der Praxis Probleme hast !
GOTT ist LIEBE 💗!!
Vergiss es heute nicht – DU bist geliebt !
Schönen Donnerstag ..,,,,vom Josef
Bild könnte enthalten: Himmel, Text, im Freien und Natur
Suppen Knorrli, Trixi Schönbuchner und 38 weitere Personen
5 Kommentare
10 Mal geteilt
Gefällt mir

Kommentieren
Teilen
Facebook IconYouTube IconTwitter IconSchreibt mir eine E-Mail